Work&Travel in Australien!

Du überlegst dir, Work & Travel in Australien zu machen, hast jedoch noch Zweifel? Erfahre mehr über die Erfahrungen, die Isabel während ihres Work-and-Travel-Aufenhalts in Australien gemacht hat. Mit Hilfe ihrer Tipps kannst du dir den Start in Australien erleichtern und dir gelingt mit Sicherheit die perfekte Reise.

Isabels Reiseroute durch Australien auf einen Blick!💓🚗

Melbourne-Sydney-Gold Coast-Bundaberg-Cairns-Darwin-Broome-Perth-Albany

Willkommen in Melbourne, Südosten Australiens!💕☀🌊

„Hier habe ich meine Reise durch Australien gestartet. Nach einem langen Flug und Zwischenstopp in Bangkok ging für mich mein neues Leben los. In den ersten drei Wochen in Australien hat mich eine Freundin aus Deutschland begleitet – ich war also nicht komplett auf mich allein gestellt. Nach ein paar organisatorischen Tätigkeiten ging es mit neuer SIM-Karte und Auto los auf unseren Road Trip!“

Auf nach Sydney, Südosten Australiens!💕💚☀

„Zwischen Melbourne und Sydney haben wir etliche Stopps gemacht. Mein Auto war für den ultimativen Camping-Trip ausgestattet und so konnten wir uns gleich am Anfang eine Menge Geld sparen. Geschlafen wurde auf einer Luftmatratze im Auto und gekocht jeden Tag frisch auf dem Camping-Kocher. Wir haben es sogar ohne Kühlschrank überstanden! Nach ein paar Tagen in Sydney ist meine Freundin wieder zurück nach Deutschland geflogen – ich war von nun an also allein unterwegs. Nach einem einwöchigen Surfkurs wollte ich mich eigentlich bereits nach Jobs erkundigen. Irgendetwas hat sich jedoch nicht richtig angefühlt in dieser großen Stadt, deshalb bin ich weitergezogen.“

Weiter über die Gold Coast, Osten Australiens!☀🌴🌊

„An der Gold Coast habe ich anfangs eine deutsche Freundin besucht, die letztes Jahr dort gelebt hat. Danach ging die Jobsuche los und schon nach kurzer Zeit hatte ich meinen ersten Job im Hostel in der Tasche.

Während ich dort gearbeitet habe, musste ich nichts für die Unterkunft bezahlen. Mir hat es dann so gut gefallen, dass ich fast zwei Monate dortgeblieben bin. Bei einem täglichen Transfer zu den besten Surf-Spots und dem Strand direkt vor der Tür, kein Wunder oder?“

Und Bundaberg,Osten Australiens!💕💚☀

„Als mir bewusst wurde, dass ich ein zweites Jahr in Australien bleiben möchte, ging es mit einer Freundin los in Richtung Norden. Ohne großartige Planung sind wir losgefahren und haben durch Zufall einen Job auf einer Erdbeerfarm in Bundaberg bekommen. Dort waren wir einen Monat bevor ich mich entschied, weiterzuziehen.“

Das 2. Working Holiday Visum kann gleich im Anschluss an das 1. oder aber auch erst Jahre später, jedoch nur bis einen Tag vor dem 31. Geburtstag, beantragt werden.

Bis hin zu Cairns, Nordosten Australiens!💕🌊

„In Cairns wartete meine Freundin aus Deutschland, die für ihre Semesterferien wieder nach Australien kam. Mit kleinen Verbesserungen am Auto ging es dann ab ins Outback. Auf unserem Weg nach Darwin haben wir zahlreiche Nationalparks erkundet und bemerkt, wie die Orte immer kleiner werden. Der nervenaufreibendste Abschnitt war, als zwischen zwei Tankstellen etwa 500 Kilometer lagen und wir beim letzten Tropfen Benzin angekommen waren.“

DCIM\100GOPRO

Anschließend nach Darwin,Norden Australiens!💕☀🌊

„Ein absolutes Highlight waren die Hot-Pools kurz vor Darwin. Wir sind extra früh aufgestanden und in die menschenleeren Naturpools gestiegen, die tatsächlich warm waren – alles natürlich kostenlos!

Nachdem wir uns Darwin angeschaut haben, ging es in die umliegenden Nationalparks und ich habe endlich ein Krokodil gesehen!“

DCIM\100GOPRO

Und Broome, Nordwesten Australiens!💕☀🌴🌊

„Auch wenn wir uns gerade im australischen Winter aufhielten, stiegen die Temperaturen oft über 30 Grad. Umso mehr haben wir uns gefreut, als wir uns endlich wieder im Meer abkühlen konnten. In Broome selbst waren wir dann aber doch nur einen Tag und sind anschließend die Westküste zu den nächsten Nationalparks heruntergefahren.“

Weiter über Perth, Südwesten Australiens!💕☀🌴

„In Perth wurde es dann wieder etwas kühler und ich musste mich von meiner Freundin verabschieden. Ich hatte das Glück, spontan einen Farmjob in Albany zu bekommen. Hals über Kopf habe ich dann meine Sachen gepackt und bin die etwa vier Stunden zur Südküste Australiens gefahren.“

Nach Albany, Süden Australiens!💕

„Hier habe ich über zwei Monate gelebt und gearbeitet. Ich war mir anfangs überhaupt nicht bewusst, wie wunderschön die umliegenden Strände hier sind. Nach der Arbeit und an freien Tagen sind wir dann öfter auf Erkundungstour gegangen und haben gemerkt, an was für einem schönen Fleck der Erde wir gerade wohnen.“

Isabel beantwortet dir die meist gestellten Fragen über Work&Travel in Australien.😍🙈💖

Isi in Australien

Was für Bedenken hattest du vor deiner Reise? Waren sie berechtigt? 👀🙈

„Ich hatte Bedenken, dass ich mich einsam fühlen könnte oder mein Geld nicht ausreichen könnte. Diese Sorgen waren im Endeffekt jedoch unberechtigt. Ich habe schnell Freunde gefunden und mein Geld hat auch gut ausgereicht.“

Bist du alleine oder mit Freunden durch Australien gereist? Kannst du es empfehlen?👀🙈👫

„Bis das mich eine Freundin aus Deutschland zwei Mal besucht hat, war ich das ganze Jahr alleine reisen. Ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen, weil man dadurch viel offener wird und schneller Freunde findet.“

Wie viel Geld braucht man ca. in der Zeit in Australien?👀🙈💵💸

„Ihr solltet auf jeden Fall genug Geld mitnehmen. Man findet nicht immer gleich zu Beginn einen Job. Ich habe ca. 5000 AUS $ benötigt während meines Aufenthalts in Australien“

Warst du zuerst Reisen oder Arbeiten? Wieso?👀🙈

„Ich war zuerst Reisen, da ich direkt von der Uni gekommen bin und mir erst einmal eine Auszeit nehmen wollte. Außerdem hat mich sehr bald eine Freundin besucht.“

Wie lief dein Arbeitsalltag ab & wo hast du gearbeitet?👀🙈💓

„Ich hatte für die Zeit in Australien zwei verschiedene Jobs. Einmal auf einer Farm und einmal in einem Hostel. Im Hostel habe ich als Zimmermädchen gearbeitet, also viel Housekeeping und ab und zu Putzarbeiten. Das war sehr entspannt. Auf der Farm habe ich viel Obst und Gemüse gepflückt – alles von Spargel bis Erdbeeren.“

Was sind deiner Meinung nach Must-Do/Must-Sees in Australien?👀💓

„Was ihr auf jeden Fall in Australien machen müsst, ist einmal an der Ostküste den Sonnenaufgang über dem Meer sehen und anschließend abends den Sonnenuntergang auf der Westküste beobachten“

Welche Probleme hattest du während der Reise durch Australien?👀

„Mein größter Fail während der Reise war, dass ich ein Mal eine Autopanne im Outback hatte. Seid als vorsichtig beim Autokauf und sichert, dass es nicht beschädigt ist.“

Was war dein schönster Moment in Australien?😍💓☀

„Mein schönster Moment in Australien war, als ich das erst Mal in meinem Leben eine Schildkröte hautnah beim Schnorcheln gesehen habe“

Würdest du es weiterempfehlen & wiederholen?😍💓👀

„Ich würde es jedem empfehlen und werde es wiederholen, indem ich diesen Sommer wieder nach Australien fliege.“

Was sind deine Tipps für zukünftige Work&Travel Teilnehmer in Australien?😍🙈👀

„Informiert euch auf jeden Fall über den Autokauf und Autoverkauf im jeweiligen Bundesstaat. Das ändert sich sehr schnell.“

Lust bekommen auf Work&Travel in Australien?

Informiere dich hier:
https://www.praktikawelten.de/work-and-travel-australien