Vorbereitungen für mein Psychologie-Praktikum in Peru

Landschaft in Peru.
Beeindruckende Landschaft in Peru.

Insider Larissa berichtet über ihre Vorbereitungen:

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Nachdem ich jetzt auf Abifahrt war, regnet es nur so von Dingen, die noch zu erledigen sind.
Zunächst ist ein Brief von der Familienkasse bezüglich Kindergeldes gekommen. Da hab ich einfach die Praktikumsbestätigung von Praktikawelten mitgeschickt. Dazu kommt noch ein Brief von der Krankenkasse, die natürlich auch wissen will, wie es nun bei mir weitergeht.
Außerdem sind es nur noch eineinhalb Monate bis zum Abflug … Langsam steigt auch die Nervosität und die Frage:
Was muss ich noch alles erledigen? Zunächst natürlich noch Vokabeln lernen und lernen und lernen…
Dann auch noch nach einer Kreditkarte Ausschau halten, die gut für Peru geeignet ist und am besten noch ein paar Vorteile hat und günstig, wenn nicht sogar umsonst ist. Außerdem stellt sich natürlich auch noch die Frage: Was für Besorgungen muss ich noch machen? Was muss ich noch einkaufen? Was für Gastgeschenke bring ich mit?
Oh man, langsam wirds ernst…

Bis zum nächsten Mal,
Larissa

http://www.praktikawelten.de/freiwilligenarbeit/psychologie/psychologie-in-peru/projektinfo.html