von Sansibar nach Südafrika

Eine Giraffe

Unser Insider Karolina hatte eine schöne Zeit in Sansibar. Da sie ein großer Schildkröten-Fan ist, hat ihr das Meeresschildkröten-Projekt besonders gut gefallen. In Südafrika beginnt sie nun mit ihrem zweiten Projekt.

Ich bin im Schildkrötenprojekt in Nungwi (ganz im Norden der Insel). Das Aquarium mit seiner natürlichen Lagune befindet sich in Fukuchani, einem kleinen Dorf ca. 20 Fahrminuten entfernt. Das Projekt erreicht man mit dem Dala dala (kleine Busse). Dafür bezahlt man pro Fahrt dorthin 500 Tansania Shilling, was umgerechnet ca. 20 Cent sind. Die beiden Projektleiter Hassan und Haji sind beide sehr nett und lustig.

Jeden Tag beginnen wir damit, die kleinen Meeresschildkröten zu putzen und zu füttern. Danach sind die Großen, die dort in der Lagune schwimmen, dran. Außerdem sammelten wir für diese Seegras, wenn Ebbe war. Da erst kürzlich eine neue Toilette gebaut wurde, durften wir diese in der Zeit, in der ich da war, anstreichen. Es machte mir viel Spaß, etwas selbst gemachtes dort zu hinterlassen. Rückblickend lässt sich sagen, dass mir das Projekt als Schildkrötenliebhaber sehr gut gefallen hat. Leider neigt es, über längere Zeit gesehen, dazu, etwas eintönig zu werden.

Nächster Halt: Südafrika

Nach einer fast 24-stündigen Reise von Sansibar über Kilimanjaro, Adis Abeba und Johannesburg bin ich nun endlich in Hoedspruit bei meinem Wildlifeprojekt angekommen. Da ein paar Tage zwischen dem Meersschildkrötenprojekt auf Sansibar und dem Wildlifeprojekt hier in Südafrika lagen, verbrachte ich meine erste Nacht im Loerie Guesthouse direkt in Hoedspruit. Ich wurde dort Karolinavon einer Mitarbeiterin vom Flughafen abgeholt.

Auf der Fahrt zur Unterkunft haben wir gleich eine Giraffe am Straßenrand gesehen. Am nächsten Tag fuhren wir dann zusammen mit den anderen Teilnehmern zum Struwig Camp, was nun für 4 Wochen mein neues zu Hause ist. Hier gibt es einen Pool, an den man sich legen kann. Das Camp hat einen wunderschönen Ausblick auf den Olifant’s Riffer, von wo aus man viele Tiere beobachten kann.

 

Meeresschildkröten Projekt in Sansibar und Wildlife in Südafrika