Von Peru nach Ecuador

Lamas in Peru

Für unseren Insider Leonie ist die Zeit in Peru vorbei und ihr nächster Stop ist nun Ecuador. Dort wird sie ein Praktikum im Krankenhaus machen und sie ist schon sehr gespannt auf die Arbeit.

Hallo,
Die letzten Wochen in Peru sind wahnsinnig schnell vergangen: Ich war auf dem Machu Picchu, am Titicacasee und auf den Rainbow Mountains! Was schöner war kann ich gar nicht sagen. Jeder Ausflug war einzigartig und unglaublich beeindruckend. Auch der Unterricht in der Schule hat mich noch um einiges weitergebracht und mittlerweile kann ich eigentlich alles verstehen bzw. auf alles antworten. Der Abschied von Cusco und natürlich von allen tollen Menschen, die ich kennengelernt habe, hat mir am letzten Abend die Tränen in die Augen getrieben… An meinem letzten Abend sind wir alle zusammen Burger essen gegangen und waren danach Salsa tanzen. Es war wirklich schön, aber auch traurig und ich hätte noch viel länger bleiben können als nur einen Monat.

Vorfreude auf das Praktikum im Krankenhaus

Erst als ich im Flugzeug saß konnte ich mich auf Ecuador freuen. Als ich in Quito ankam war es erst etwas schwierig, da niemand da war um mich abzuholen und ich die falsche Nummer der Gastfamilie hatte, aber das hat sich dann auch schnell geklärt. Ich wohne bei der Koordinatorin der Schule zu Hause mit anderen Freiwilligen aus Australien, USA und Deutschland. Wir sind wirklich wie eine große Familie. Jeden Abend wird zusammen gegessen, wir reden viel Spanisch und Englisch und meine Gastmutter ist wirklich die herzallerliebst! An meinem ersten Wochenende war ich schon mit einem Mitbewohner in Otavalo auf dem großen Markt und auf dem Äquator.  Ich fühl mich schon total wohl hier und morgen beginnt meine Arbeit im Krankenhaus. Die diese Woche werde ich erst auf der Notaufnahme arbeiten und nächste Woche dann auf der Kinderstation anfangen. Ich bin schon gespannt und freu mich total darauf! Man darf sich für Dschungel und Galapagos sogar frei nehmen ohne, dass die Tage vom Praktikum abgezogen werden. Mal sehen, wann ich das mache. Dieses Wochenende gehen wir wahrscheinlich auf den Vulkan Cotopaxi und wenn es klappt, auch noch zur Laguna Quilotoa.

Hasta luego!
Leonie

►  Sprachkurs Peru & Humanmedizin Ecuador