Sportworkshop im Sozialarbeitsprojekt in Ghana

Gruppenfoto vorm Tor in Ghana

Unser Team aus Ghana berichtet über eine Sportveranstaltung im Projekt:

Der Workshop fand am 29. September 2014 in einem Fußball-Park in „Tuba Town“ statt.
Unsere Freiwilligen Lotta und Franziska organisierten alles und bereiteten die anderen Teilnehmer auf das Programm vor.
IMG_6158In einem Meeting besprachen sie, wie das ganze Programm laufen sollte.
Die Freiwilligen sollten sich alle um 8 Uhr morgens in der Schule versammeln und gemeinsam um 9 Uhr zum Park aufbrechen. Während dieser einen Stunde spielten sie mit den Kindern in der Schule. Um 9 Uhr konnten dann alle mit Hilfe des Schulbusses zum Spielfeld befördert werden.

Sowohl die Freiwilligen, als auch die Schulkinder hatten tolle Fußballtrikots an.
Sie spielten 1 Stunde lang gegeneinander. Alle auf dem Feld waren sehr gut, aber dann bewiesen die Freiwilligen Michelle und Lotta großartiges Talent. Am Ende des Spiels stand es 1 : 1 unentschieden.
Auch die Mitglieder des Teams vor Ort von Praktikawelten und die Mitarbeiter der Schule bewiesen ihre Fußballfähigkeiten auf dem Platz. Es war sehr interessant, Herrn Darko, Samuel und Emmanuel (der Fahrer) mit denIMG_6344 anderen Freiwilligen auf dem Feld spielen zu sehen. 🙂

Während das Fußballspiel lief wurden auch andere Aktivitäten, wie Löffelrennen und Tauziehen gespielt. Es war sehr schön zuzusehen. Die Freiwilligen beteiligten sich genauso aktiv, wie die Kinder. Vor allem der Ausgang vom Tauziehen war sehr lustig, da das Seil am Ende in 2 Teile riss. 🙂

Der Workshop fand 5 Stunden lang statt und natürlich gab es die ganze Zeit etwas zu trinken. Um 13 Uhr waren die Spiele vorbei und jeder wurde sicher zu seiner Unterkunft zurück gebracht.
Ein schöner Tag ging für die Kinder und unsere Freiwilligen zu Ende.

►►► Sozialarbeit in Ghana