Spanisch lernen – unter der Sonne Mexikos

Mexiko unter Palmen
Palme in Mexiko

Insider Bianca berichtet von ihrer letzten Woche im Spanischkurs:

Es gibt zwar nicht viel neues, aber…

…es muss ja nicht immer einen Berg von News geben. 😉 Die Woche war schön und wieder richtig schwül – heiß! Eigentlich kann man schon aus diesem Grund gar nichts anderes machen, als nach der Schule an den Strand zu gehen und das Meer zu genießen!!! Und lernen natürlich, ganz klar! 😉

Die dritte Schulwoche ist somit auch wieder vorbei und die vierte und zugleich letzte Woche in der Schule hat begonnen! Wo ist denn bloß die Zeit geblieben?

In Puerto fühl ich mich mittlerweile schon richtig wie zuhause! Wir sind jede Menge Leute und es ist schön familiär irgendwie. In den Schulpausen wird gequatscht und es gibt keinen Tag, an dem wir nicht viel Spaß haben! Gerade für Spanisch Neulinge wie ich es bin, gibt es da einiges zu lachen – schließlich muss auch so manches erst mal erraten werden, was uns der liebe Lehrer gerade erklären will! Aber es läuft… und das eigentlich richtig gut, wenn man bedenkt, dass ich bis vor 3 Wochen noch keinen Satz Spanisch konnte!

Nächste Woche geht es dann ab ins Projekt. Der Kindergarten wartet auf mich und wie sagt man so schön auf bayrisch: „I gfrei mi!“ Bis es soweit ist, heißt es aber noch brav die Schulbank zu drücken, den Strand zu genießen und am Freitag geht’s dann ab zum großen Abschlusstest in der Schule!

Kurz und bündig: Mir geht’s gut und ich grüß euch alle ganz lieb aus der Ferne!

Bianca

http://www.praktikawelten.de/mexiko.html