So funktioniert das Schulsystem in Amerika

Du willst den amerikanischen High-School-Spirit erleben und erfahren, wie es so ist, in den Staaten zu leben? Eine coole Gastfamilie, dein erstes Football-Match, Cheerleading, der erste Prom und in deiner Freizeit die Metropolen der Region erkunden – Bevor du das alles planst, interessiert dich bestimmt auch, wie eigentlich das Schulsystem in Amerika aussieht. Vorab sei gesagt: Es ist unglaublich vielfältig und kann wunderbar auf deine Talente ausgelegt werden! Lass dich überraschen und erfahre hier, wie dein High-School-Jahr in den USA aussehen könnte.


Welche Schularten hat das Schulsystem in Amerika

Schüler aus den Staaten starten mit der Elementary School. Diese fängt schon im Kindergarten an, der unter anderem auch in den Staaten den selben Namen trägt. Daraufhin besucht man als amerikanischer Schüler dann die Middle School und dann eine High School. Diese kannst du in etwa mit einer deutschen Gesamtschule vergleichen. An einer High School ist man von der 9. bis zur 12. Klasse und erwirbt in dieser Zeit das High School Diploma. Die Schüler benötigen es später, um auf eine weiterführende Schule, wie ein College oder eine Universität, zu gehen.

Unterschiede zum deutschen Schulsystem

Das Schulsystem in Amerika hat einen signifikanten Unterschied zu unserem deutschen: Anders als bei uns werden die Schüler nach der Grundschule nicht nach ihren unterschiedlichen Begabungen und Noten auf die entsprechende Schule eingeteilt, sondern besuchen alle zusammen eine Schule.

Die verschiedenen Klassen

Wie schon erwähnt, besuchst du eine High School für vier Jahre. Wusstest du, das jedes High-School-Jahr einen eigenen Namen hat? Als 9. Klässler gehörst du zu den „freshmen“, in der 10. Klasse bist du im „sophomore year“, die 11. Klasse beherbergt die „juniors“ und das letzte Jahr ist das „senior year“.

Ferien an der High School

Und wie sieht es mit den Ferien aus? Dein Schuljahr in den USA unterteilt sich in zwei Semester. Das erste fängt Ende Juli bis Anfang September an, das zweite im Januar. Beide Semester dauern ca. 5 Monate. Je nach Bundesstaat hast du ungefähr 8-12 Wochen Ferien pro Schuljahr.

schulsystem in amerika im ueberblick

Wie gestaltet sich der Stundenplan?

Das Schulsystem in Amerika bietet dir richtig viel Auswahl und außerdem die Möglichkeit, deine Talente zu fördern. Die Fächerwahl ist sehr vielseitig und der Fokus liegt darauf, dich als Schüler individuell zu voranzubringen. Natürlich gibt es aber Pflichtfächer, die du belegen musst. Dazu gehören Englisch, Mathematik, Geschichte und Naturwissenschaften. Je nach Schule gibt es viele weitere Fächer, die angeboten werden.

Beim amerikanischen Schulsystem wird viel Wert daraufgelegt, Talente und Interessen entsprechend zu fördern. Und das nicht nur während der Schulstunden, sondern auch danach in deiner Freizeit. Das Weltall fasziniert dich? Dann verankere doch Astronomie in deinem wöchentlichen Stundenplan! Du bist ein leidenschaftlicher Musiker? Wie wäre es dann, am Orchester teilzunehmen? Oder werde doch einfach Cheerleader und heize spannende Matches an. Eine Vielzahl von Angeboten, die du in den USA wahrnehmen kannst, gibt es bei uns in Deutschland gar nicht. Lass dich also überraschen, wie das Angebot an der Schule deiner Wahl sein wird.

schulsystem amerika cheerleader von hinten

Muss ich an einer amerikanischen High School eine Uniform tragen?

In eine Schuluniform musst du in den USA in der Regel nicht schlüpfen, außer du besuchst eine Privatschule. Allerdings kann es gut sein, dass es eine Kleiderordnung gibt, an die du dich halten solltest. Dies bedeutet in den meisten Fällen, dass du nicht zu viel nackte Haut zeigen darfst. Auch Kleidungsstücke mit Aufdrucken, die Alkohol, Drogen oder Gewalt verherrlichen und auch Aufdrucke mit politischen Statements solltest du lieber zu Hause lassen. Packe für deinen High-School-Aufenthalt am besten genug neutrale Kleidung und feste Schuhe ein.

Wie der jeweilige Dresscode für deine High School aussieht, kannst du meistens schon im Vorfeld auf der Webseite der High School erfahren. Und was, wenn du dagegen verstößt? Keine Angst, wegen einem kurzen Rock wirst du bestimmt nicht gleich der Schule verwiesen! Es kann allerdings sein, dass du dir zum Beispiel ein Kleidungsstück aus der Schule anziehen musst oder vielleicht aufgefordert wirst, ein T-Shirt mit Unpassendem umgedreht zu tragen. Also alles halb so wild!

schueler-beine-mit-jeans-und-vans-im-garten-schulsystem-amerika


Nun hast du einen kleinen Überblick darüber bekommen, welche Unterschiede das amerikanische Schulsystem zu unserem System aufweist. Das Schulsystem in Amerika findest du richtig cool? Dann ab in die Staaten! Wähle aus einem unserer drei High-School-Programme USA Classic, USA Classic Plus und USA Select und erfülle dir deinen Traum.