Schuluniform: Das musst du wissen

Schüler einer privaten High School in den USA
Schüler einer privaten High School in den USA

In vielen Ländern ist sie Pflicht, in Deutschland wird sie immer wieder heiß diskutiert: Die Schuluniform. Seit die US-Serie „Gossip Girl“ über die deutschen Bildschirme flimmerte, wurde das Outfit zum regelrechten Trend-Topic in zahlreichen Styling-Plattformen. Aber inwieweit trifft das die Realität? Wir verraten dir hier alles, was du über Schuluniformen wissen musst, wenn du ein High-School-Programm im englisch-sprachigen Ausland planst. Klicke hier, um dich zu unseren High-School-Programmen weltweit zu informieren.

1. In diesen Ländern ist die Schuluniform Pflicht:

Schüler einer privaten High School in den USA

In Australien, Neuseeland, Irland und England ist es in den Regeln fest verankert, dass die Schüler Uniformen tragen. In den USA und Kanada kommt es darauf an, ob du dich an einer privaten oder an einer öffentlichen Schule befindest. Die privaten haben in der Regel Schuluniformen, die Öffentlichen nicht – sind dafür aber meistens recht streng, was die Kleiderordnung betrifft. Zu kurze Röcke, Piercings etc. sind häufig absolute No Goes. du interessiertst dich speziell für die USA? Dann klick dich hier bei unseren High School USA Programmen rein.  

2. Das gehört zu einer Schuluniform:

Das Schul-Outfit besteht aus Hemd/Bluse, Hose/Rock, Pullover, Socken und Schuhen. Als Bluse kannst du häufig auch eine einfache weiße aus deinem privaten Fundus nehmen. Je nach Klima des Landes gibt es außerdem eine Winter- und eine Sommer-Variante der Uniform.

3. Wo du die Schuluniform herbekommst:

Da die Uniformen meist mit Logo versehen sind, bekommst du sie direkt bei der Schule. Manchmal kannst du sie aberauch in speziellen Shops kaufen, die die Uniform der jeweiligen Schule führen.

4. Kosten für die Schuluniform

In Australien, Neuseeland, Irland und England musst du die Kosten für eine Schuluniform (350 bis 400 Euro an öffentlichen Schulen) selbst tragen. An teuren Privatschulen kann es auch mal vorkommen, dass die Uniform schon mit dem Schulgeld abgegolten ist. Manchmal gibt es auch die Möglichkeit, sie zu leihen oder gebraucht zu kaufen.

5. Wann muss die Schuluniform getragen werden

Schüler einer privaten High School in den USA

An regulären Schultagen, die du in der Schule verbringst, bist du verpflichtet die Uniform zu tragen. Auf Events an
Feiertagen und am Wochenende (zum Beispiel Sportevents etc.), auf denen du explizit die Schule repräsentierst, kann es auch sein, dass du sie tragen musst. Das hängt von den individuellen Regeln der Schule ab. ABER selbstverständlich kommt trotz der Regeln auch der Spaß-Faktor nicht zu kurz: An den meisten Schulen mit Schuluniform-Pflicht gibt es so genannte „Mufti-Days“. Wenn der ausgerufen wird, darfst du in deinen eigenen Klamotten erscheinen und den Tag so richtig feiern. Klar, dass die Outfit-Auswahl schon Wochen vorher startet und jeder an diesem Tag besonders gerne in die Schule geht.