RWR: Oktoberfest – In diesen Ländern gibt es Wiesn-Gaudi

Riesenrad beim Oktoberfest

In unserem heutigen ReiseWochenRückblick geht es um das Oktoberfest und seine Nachahmer.

Seit knapp einer Woche heißt es in den Münchner Oktoberfestzelten wieder „O’zapft is!“ Zwei Wochen lang pilgern Millionen von Menschen zur Theresienwiese, um in traditionell bayerischer Tracht zu feiern. Auch wenn viele der Meinung sind, dass es nur ein Original gibt, kommen dem größten Volksfest der Welt einige in diesen Ländern sehr nahe.

Seit knapp eioktoberfest-Riesenrad-Pixabayner Woche heißt es in den Münchner Oktoberfestzelten wieder „O’zapft is!“ Zwei Wochen lang pilgern Millionen von Menschen zur Theresienwiese, um in traditionell bayerischer Tracht zu feiern. Wer sich gerade in der großen weiten Welt tummelt und traurig ist, nicht dabei zu sein zu können, für den haben wir hier die spektakulärsten Wiesn-Nachahmungen rund um den Globus zusammengestellt.

Bunt geschmückte Festzelte, Menschen in bayerischer Tracht und nach Reinheitsgebot gebrautes Bier: Das Oktoberfest in Brisbane kommt dem Original ziemlich nahe. Es findet vom 9. Bis 10. Oktober und dann noch mal vom 16. Bis zum 18. Oktober statt. Wer gerade in Australien ist, sollte sich also schleunigst auf den Weg nach Brisbane machen.

Auch in Blumenau, Brasilien geht’s zünftig zu: Vom 7. Bis 25. Oktober wird hier nach bayerischer Tradition geschunkelt, getanzt und getrunken. Und das schon seit 20 Jahren. Das Oktoberfest wurde dort ursprünglich gegründet, um nach einer Flutkatastrophe im Jahr 1983/1984 die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Natürlich kam die Wiesn-Gaudi so gut an, dass das Fest auch heute noch mehr als 700.000 Besucher anlockt.

Ebenso viele Besucher lockt das Wiesn-Pendant in Kanada an. In Waterloo werden über zehn Festzelte aufgestellt, auf der Website gibt es Links zum Kauf von bayerischer Tracht und die Parade darf natürlich auch nicht fehlen! Neun Tage lang können sich die Besucher auf dem Festgelände vergnügen.

Selbst in Afrika darf das Oktoberfest nicht fehlen. In Namibia stehen bei dem zweitägigen Event stehen Bierkrugstemmen und Auftritte der Hacker-Festzeltband „Die Kirchdorfer“ auf der Tagesordnung. Als Ausgleich zur Hitze gönnt man sich hierbei ein kühles Festbier – und das schon seit knapp 60 Jahren. Ihr wollt das Oktoberfest in Namibia auch erleben? Dann geht’s hier lang: Freiwilligenarbeit in Namibia