RWR: Ein Gürteltier macht sich auf, die Welt zu erobern

Das Maskottchen der Wm in Brasilien 2014, ein Gürteltier.
Das Maskottchen der Wm in Brasilien 2014, ein Gürteltier.

Das Wochenende naht, und was für eines! In manchen Bundesländern stehen die Pfingstferien vor der Tür und andere können sich dank Pfingstmontag auf ein verlängertes Wochenende freuen. Die Temperaturen sollen neue Höchstwerte erreichen und unser neuer ReiseWochenRückblick erscheint. 🙂

Fuleco! Ein Gürteltier ist WM-Maskottchen

Fuleco setzt sich aus den beiden Worten Futebol (Fußball) und Ecologia (Ökologie) zusammen. Dadurch soll das Bewusstsein für Arten- und Umweltschutz nicht nur in Brasilien gestärkt werden. (Quelle)
Das tatu-bola (Kugelgürteltier) steht auf der Liste bedrohter Tierarten in Brasilien und das Maskottchen soll daher auch die Liebe der Brasilianer zum Kugelgürteltier steigern, das meist eher im Kochtopf landet. Zudem springt es bei Gefahr in die Luft oder rollt sich zu einer Kugel zusammen, anstatt wegzurennen und ist deshalb für Feinde und Autos ein eher leichtes Ziel. Nun schließt sich der Kreis zum Fußball, denn wer schon einmal ein zusammengerolltes Gürteltier gesehen hat, weiß, dass es fast wie ein Fußball aussieht. 🙂 (Quelle)

Brasilien, wie du es vielleicht noch nicht kennst

Einen anderen Blick auf Brasilien wirft reset.org. In einer besonderen Artikelserie berichten sie von Themen jenseits des Fußballs und abseits der neugebauten großen Stadien. Dabei sind sie auf Menschen mit eigenen und innovativen Ideen zugegangen, haben Organisationen und Bewegungen begleitet und ein Bild von Brasilien gezeichnet, was vielen eher unbekannt ist.
In verschiedenen Artikeln berichten sie z.B. über einen Online-Lieferservice, der den Hunger in Brasilien bekämpfen will. Sie werfen einen Blick auf die neugebauten Stadien und fragen sich, was nach der WM damit passieren soll. Einen Artikel widmen sie der Stadt Curitiba, die lange als nachhaltigste und innovativste Stadt Südamerikas gepriesen wurde und werfen dabei auch einen Blick in die Zukunft. Zudem beschäftigen sie sich mit der Protestbewegungen und gehen den Gründen für die andauernden Demonstrationen auf die Spur.
Dies und vieles mehr könnt ihr hier nachlesen. Es lohnt sich! 😉

Der offizielle deutsche WM-Kader

Nun hat auch Joachim Löw seinen Kader für die Weltmeisterschaft in Brasilien bekannt gegeben. Diesen findet ihr hier. Wenn ihr euch auch für die anderen teilnehmenden Länder interessiert, könnt ihr die einzelnen Kader und Mannschaften hier.

An jedem Ort auf dem Laufenden

In Mexiko hat sich die kostenlose Zeitung Mas por Mas etwas ganz besonderes einfallen lassen, um mehr Kunden auf ihre Webseite zu locken. Sie drucken ihre Nachrichten auf Papierhandtüchern. Die Handtuch-Spender sind mit einem Drucker verbunden und durch W-LAN können sie die neuesten Nachrichten direkt vom Online-Newsfeed der Zeitung beziehen. Die Tinte ist speziell entwickelt, damit sie nicht auf die Hände abfärbt. Zusätzlich enthält jedes Blatt auch noch einen QR-Code, der die Leser direkt auf die Seite von Mas por Mas leitet.
Damit hatte die Zeitung bisher großen Erfolg und konnte seine Leserschaft in 2 Wochen um 37 % steigern. Die besonderen Handtuch-Spender findest du übrigens in Firmengebäuden, Kaufhäusern und Kinos. Also, wenn du in Mexiko bist, viel Spaß dabei. 🙂 (Quelle)

Gewinne ein iPad!

Die WYSE Travel Confederation, das einzige weltweite Forum für Organisationen, welches das Reisen für junge, reisefreudige Leute weiterentwickelt, will eure Meinung wissen! Dafür müsst ihr nur ein paar Fragen zu euren Reiseerfahrungen, Motivation und Vorlieben beantworten und schon habt ihr die Chance auf den Hauptgewinn, ein iPad! Klickt einfach hier, um zur Umfrage zu kommen:

An dieser Stelle wünschen wir euch ein sonniges Wochenende und verabschieden uns mit dem offiziellen FIFA World Cup TV Opening Spot für die WM 2014 in Brasilien. Viel Spaß! 😉