RWR: Die Frau, die mit den Haien taucht

Taucherin mit weißem Hai

Sommerliche Temperaturen, ein Ausflug zum Meer, türkisblaues Wasser und – Haie!

In unserem heutigen ReiseWochenRückblick zeigen wir euch unfassbare Aufnahmen aus dem täglichen Leben von Ocean Ramsey.

Ocean Ramsey, 29 Jahre alt, Meeresbiologin, Model und leidenschaftliche Taucherin. Die Hawaiianerin ist eine der wenigen Menschen, die mit dem meist gefürchteten Wesen der Unterwasserwelt auf Tuchfühlung geht. Dem weißen Hai. Ohne Stahlkäfig oder sonstige Sicherheiten taucht sie Seite an Seite mit den Tieren, die sie ohne zu zögern als Snack verspeisen könnten. Denn darum geht es ihr: Die langjährige Hollywood-Propaganda hat uns das Fürchten gelehrt. Filme wie „Der weiße Hai“ oder „Open Water“ sind nur einige von Vielen, die uns glauben lassen, dass es Haie auf uns abgesehen haben. Was wir selbst aber nie vergessen dürfen – wir Menschen halten uns beim Schwimmen oder Tauchen in deren Welt auf, nicht umgekehrt. Ocean möchte beweisen, dass Menschen und weiße Haie nebeneinander existieren können, also friedlich im gleichen Gewässer schwimmen. Dafür fährt die Meeresbiologin fast täglich mit passendem Equipment aufs offene Meer, zieht ihren Taucheranzug an und beginnt mit ihrer Forschung.

Nur wenige Zentimeter trennen sie dabei von den Haien. Manche lassen es sogar zu, dass sie sich an deren Flossen festhält und sich von ihnen ziehen lässt. Von Angst keine Spur! Sollte sie aber trotzdem mal Gefahr laufen, einem nicht so wohl wollenden Hai zu begegnen, weiß sich Ocean zu helfen. Dem Hai direkt in die Augen sehen. Dadurch wechselt sie die Rolle des Opfers zum Jäger. Außerdem sollte ein kleiner Stoß mit steifem Arm genügen, um den Hai von sich abzuwenden. Nichtsdestotrotz hat die Freitaucherin bisher nur gute Erfahrungen mit Haifischen gemacht und das lässt uns bei diesen Aufnahmen erst mal aufatmen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EuWJaZso2mg?t=6s

Ocean’s Einsatz findest du super? Dann informiere dich hier über Meereschutz.