Reisetrends 2018: Yoga-Reisen, Digital Detox und Co.

Verrückte Träume von der To-Do-Liste abhaken, Achtsamkeit auf Reisen üben oder Digital Detox: Wir kennen die Reisetrends von morgen und verraten dir, wie du sie mit uns verwirklichst.

Dein Herz schlägt bis zum Hals. Adrenalin schießt durch deinen Körper. Die Luke des kleinen Flugzeugs öffnet sich. Du kletterst nach vorne, bis du schließlich auf der äußersten Kante sitzt. Deine Beine baumeln in 3.600 Metern Höhe. Alles, was du siehst, sind Wolken. Ein paar zweifelnde Gedanken kommen auf. Doch schon in der nächsten Sekunde rast du mit Vollspeed auf die Erde zu …

Steht ein Skydive auch auf deiner Bucket-List? Dann ist 2018 perfekt dafür geeignet, deinen Traum wirklich werden zu lassen. Denn das Jahr steht ganz im Zeichen der großen Träume. Laut einer Umfrage von booking.com planen sogar mehr als 80 Prozent der Reisehungrigen so einiges von ihrer Liste zu streichen. Also keine Ausreden mehr! Folge dem Trend und arbeite auch du deine Bucket-List nach und nach ab! Welche Reisetrends dich 2018 außerdem noch erwarten erfährst du in diesem Artikel.

Reisetrends 2018: Mit Freunden auf Entdeckungstour

Was kann es Schöneres geben, als neue Städte und Kulturen zu entdecken? Ganz einfach: Diesen Momente gemeinsam mit deinen Freunden zu teilen. Gruppenreisen mit Freunden stehen auf dem Trendradar 2018 ganz weit oben. Schon lange geht es nicht mehr einzig und allein darum, wohin die Reise geht, sondern vor allem was dort mit wem erlebt wird. Nutze also diese ultimative Gelegenheit, einfach mal Zeit mit deinen Freunden zu verbringen. Ob mal kurz ein aufregender Städtetrip übers Wochenende, ein längerer Roadtrip oder sogar gemeinsam eine Sprachreise oder ein Freiwilligenprojekt besuchen – die Entscheidung liegt ganz bei euch. Und wenn mal keiner Zeit zum Reisen hat: Dann lerne neue Travelbuddies in einem unserer Programme kennen. Hier bist du niemals allein, sofern du es nicht möchtest.

Reisetrends 2018: Gruppe von Freunden hat Spaß auf dem Boot

Reisetrends 2018: im Einklang mit Körper und Geist

Sind wir mal ehrlich: Auch die coolste Gruppe kann hier und da mal etwas anstrengend werden … Wer also eine Auszeit ganz für sich alleine braucht, wird den nächsten Reise- Trend sicher lieben: Bewusstes Reisen im Einklang mit Körper und Geist. Darunter fallen nicht nur Wellness und Spa-Besuche, sondern vor allem Yoga und Meditationsreisen. Diese ganzheitliche Reisen freuen sich immer größer werdender Beliebtheit und liegen im Jahr 2018 voll im Trend. Klar, dass wir darauf aufspringen! In unserem Body & Soul Programm auf Bali kannst du Körper und Geist mit täglichen Meditations- und Yogaübungen sowie bewusster Ernährung einmal so richtig verwöhnen. Clean Eating spielt dabei eine entscheidende Rolle. Ziel ist, dass du dich dabei natürlich, gesund und ausgewogen ernährst. Noch mehr Spaß macht das Ganze, wenn du bei deiner Auszeit auch gleich noch einen lokalen Kochkurs belegst und somit noch tiefer in die Kultur deines Ziellandes eintauchst. Auf unserer Website findest du eine Auswahl dieser Experiences in verschiedenen Ländern.

Reisetrends 2018: Achtsam reisen und bewusst ernähren

Reisetrends 2018: Digital Detox

Freunde und Follower ständig mit neuesten Bildern auf Snapchat, Instagram und Facebook auf dem Laufenden zu halten kann auf Dauer richtig anstrengend sein. Höchste Zeit für eine Erholung vom Handy! Bei unserem Digital Detox Programm verabschiedest du dich bewusst von deiner „always on“-Mentalität und bist einfach mal für eine bestimmte Zeit nicht erreichbar. Klingt super? Finden wir auch! Deshalb gibt’s in einigen unserer Zielländer wie beispielsweise Costa Rica, Ecuador oder Guatemala auch Empfang- und WLAN-freie Projekte. Und wenn wir mal ehrlich sind: Auch im Outback, in der Wildnis Kanadas oder im Khao Sok Nationalpark genießen wir es, einfach mal kein Netz zu haben, oder?

Reisetrends 2018: Gruppe macht Yoga

Trendländer 2018

Auch in diesem Jahr waren wir für dich auf der ganzen Welt unterwegs. Wir haben unsere Programme geprüft und unsere Zielländer erkundet. Unsere Experten verraten dir, welche Länder du 2018 unbedingt besuchen musst:

Thailand:
„… weil du dort neben der Freiwilligenarbeit auch noch an unserer Adventure Tour teilnehmen kannst und so neben dem faszinierenden Land auch besonders viele neue Leute kennenlernen wirst.“ (Theresa, Business Unit Manager Praktikawelten)

Sri Lanka:
„… das Paradies für Yogis und Surfer! Dort hast du sogar schon einmal pro Woche Yogaunterricht inklusive und die Möglichkeit, an unserer tollen Yoga & Surf Woche teilzunehmen.“ (Tessi, Produkmanager Praktikawelten)

Argentinien:
„… weil du dort dem hektischen europäischen Alltag entfliehen kannst und die Herzlichkeit und Gelassenheit der Südamerikaner lieben lernen wirst – und ihr „asado“.“ (Elli, Programme Manager Praktikawelten)

Fidschi:
„… weil es keinen besseren Ort zum Tauchen gibt!“ (Jana, Programm Manager Fidschi)


Du möchtest gleich loslegen und deine Bucket-Liste abarbeiten? Dann schau mal auf unserer Webseite vorbei. Dort findest du außerdem noch weitere spannende #Experiences wie etwa Unterrichten von Mönchen. Egal wie und wo du im Jahr 2018 unterwegs sein wirst. Nutze die Zeit, unplug & recharge und last but not least: be more than a tourist!