Packliste für dein Auslandspraktikum

Tasche auf Bank am Meer

Du kannst es kaum noch abwarten. Die Planung für deinen ersten Aufenthalt im Ausland geht in die heiße Phase. Wir zeigen dir, was du unbedingt für dein Praktikum einpacken musst. Du brennst dafür, anderen Leuten zu zeigen, dass du auch schwierige Aufgaben im Berufsleben problemlos meistern kannst? Dann warte nicht mehr länger und stürz dich in dein Abenteuer Auslandspraktikum.

„Endlich einmal dem Alltag entfliehen, neue Erfahrungen machen und interessante Menschen kennenlernen.“ Mit dieser, oder einer ähnlichen Einstellung startet jedes Abenteuer. Dein ganz persönliches Praktikum soll jedoch kein Gewöhnliches werden. Es soll eine Zeit werden, in der du nicht nur viele einzigartige berufliche Fähigkeiten erlernst, sondern auch neue Kulturen erlebst und Freundschaften schließt.

Deine Packliste für’s Praktikum

Du solltest frühzeitig mit deiner Planung anfangen, um vor deiner Abreise unnötigen Stress zu vermeiden. Es vergeht zum Beispiel auch etwas Zeit, bis du dir all deine Reisedokumente und andere Unterlagen besorgt hast.Reisepass, Rucksack, Sonnencreme und Dokumente

Dokumente und Zahlungsmittel

  • Reisepass, Personalausweis
  • Dein Praktikumsvertrag und andere Arbeitsunterlagen
  • Ggf. Kopien der aktuellen Schulzeugnisse
  • Deutscher bzw. internationaler Führerschein
  • Ausgedrucktes Visum, Versicherungsdokumente
  • Ggf. internationaler Studenten-, Schülerausweis, um Vergünstigungen, zum Beispiel beim Eintritt in Museen o.ä. zu bekommen
  • Impfpass
  • Ein aktueller Kontoauszug, um die eigene Zahlungsfähigkeit zu bescheinigen
  • (Prepaid-) Kreditkarte, da im Ausland hauptsächlich MasterCard und Visa akzeptiert werden
  • Notfallbargeld in Landeswährung für ca. drei Tage (du kannst dir dann vor Ort noch mehr Geld abheben)

Es gibt einige Dinge, über die du beim Zusammenstellen deiner Packliste für das Praktikum nachdenken solltest. Um genug Platz für neue Dinge zu haben, solltest du maximal Kleidung für eine Woche mitnehmen.

Auch solltest du an bestimmte Funktionswäsche, wie Sport-, Freizeit- und Arbeitsbekleidung denken. Abhängig von deinem individuellen Praktikum, kann es wichtig sein, elegant auszusehen. Informiere dich also frühzeitig, ob es einen Dresscode an deiner Arbeit gibt.

Bekleidung und Accessoires

  • Unterwäsche inkl. Socken für eine Woche
  • Ca. 8 T-Shirts, Tops
  • Einige Hemden, Blusen für die Arbeit
  • 1 Jogginghose (zum Beispiel für den Sport)
  • 2 (Fleece-) Pullover
  • 1 (Regen-) Jacke
  • Sportbekleidung
  • Badebekleidung
  • 2-3 lange Hosen (du solltest unbedingt daran denken, dass du für die Arbeit elegante Hosen brauchst)
  • Kappe, Hut, Mütze
  • Sonnenbrille
  • 1 Paar elegante Schuhe
  • 2 Paar bequeme Schuhe, wie Sneakers
  • 1 Paar feste Schuhe (wasserdichte Wanderschuhe)
  • 1 Paar Sandalen, Flip-Flops

Jeder benutzt täglich mehrere, ganz unterschiedliche Hygieneartikel. Auch hier gilt für deine erste Woche im Ausland: Weniger ist mehr! Es ist gar nicht schlimm, wenn du einmal einen Artikel vergisst einzupacken. Du wirst die Möglichkeit haben, ihn vor Ort zu erwerben. In der untenstehenden Liste findest du die wichtigsten Artikel für deinen Start ins Praktikum.

Hygieneartikel und Reiseapotheke

  • Sonnencreme (um deine Haut optimal zu schützen empfehlen wir dir einen UV-Schutzfaktor von 30+)
  • Duschgel, Shampoo und sonstige Haarpflegemittel
  • Rasierer, Rasierschaum
  • Deo, Parfüm
  • Nagelschere
  • Zahnpasta, Zahnbürste, Zahnseide
  • Kamm, Bürste
  • Wattestäbchen
  • Ggf. Pille, Kondome
  • Pflaster
  • Etwas gegen Durchfall, (Kopf-) Schmerzen, Bauchschmerzen

Digitales Equipment

Unterwegs brauchst du natürlich auch ein paar elektronische Helfer. So unterstützen dich zum Beispiel einige Apps für dein Handy dabei, dich in neuen Umgebungen zurechtzufinden. Viele nützliche Gegenstände für deine Reise findest du in diesem Teil der Liste.

  • Smartphone ohne SIM-Lock
  • Tablet, oder ein kleiner, leichter Computer
  • Actioncam, Unterwasserkamera
  • Digitalkamera inkl. SD-Karte
  • Ladekabel für all deine Geräte
  • Powerbank
  • Spezielle Apps für Reisen (es bietet sich an, eine App zum Übersetzen, wie „dict.cc“ und eine App zum Navigieren, wie „Locus Maps Free“ herunterzuladen)
  • eBook-Reader, gefüllt mit zahlreichen spannenden Reiseromanen

Sonstiges Zubehör

  • Ohrenstöpsel
  • Nackenrolle (besonders auf längeren Flügen und Busfahrten sehr nützlich)
  • Universalreiseadapter für deine elektronischen Geräte
  • Regenschirm, z.B. kleiner Knirps
  • Reisetagebuch, Stifte
  • Handtücher
  • Mückenspray
  • 1 kleiner Rucksack, in den man bei Ausflügen o.ä. sein Gepäck verstauen kann

Wichtig! Bitte bedenke beim Packen, dass du all deine Kleidungsstücke und andere Gegenstände auch transportieren musst. Deshalb ist die Wahl des für dich optimalen Koffers, oder Rucksacks besonders wichtig. Der Koffer, oder der Rucksack sollte vor deiner Abreise auch nicht allzu schwer bepackt werden, da du bestimmt auch noch einige Souvenirs von deiner Reise mit nach Hause bringen möchtest.

Egal wie stressig deine ganze Planung auch ist: Neue atemberaubende Kulturen, Menschen und Landschaften warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden! Lass also deiner Vorfreude auf das individuelle Auslandspraktikum freien Lauf und genieße diese einzigartige Zeit.


Ein mehrwöchiges Aufenthalt im Ausland ist genau das Richtige für dich? Dann starte am besten gleich mit der Planung für dein individuelles Auslandspraktikum.