Mit dem Stipendium in der Tasche wird gepackt

Reisepass, Führerschein und Sonnenbrille liegen auf dem Tisch

Unser Stipendiat David S. berichtet von seiner Freude über das Stipendium und über seine Reisevorbereitungen.

Als ich erfuhr, dass ich das Stipendium kriege, konnte ich es kaum glauben. Einerseits habe ich zwar immer gehofft es zu kriegen, andererseits jedoch hatte ich mich auf gut Glück dafür beworben und niemals damit gerechnet, dass ich es kriege. Umso größer war die Freude dann natürlich als ich das Büro von Praktikawelten verließ und meine Eltern anrief und meinen Freunden schrieb. Ich glaube keiner davon hat damit gerechnet dass ich das Stipendium kriege. Jedenfalls begann damit die Vorfreude auf Australien. Und jetzt ist es schon bald soweit und die Vorfreude wächst.

Reisepass, Führerschein und Sonnenbrille liegen auf dem TischDer Koffer ist gepacktDie Vorbereitungen für meinen work and travel Aufenthalt in Australien begannen mit der Beantragung des Visums und der Auslandskrankenversicherung. Die Beantragung des Visums ging überraschend schnell und es gab keine Probleme. Anschließend habe ich Kontakt zu Bekannten meiner Familie, die in Australien Leben, aufgenommen und mit ihnen über meine Ankunft gesprochen.
Der nächste Schritt war die Eröffnung des Weltkontos, da vorallem am Anfang eine Kreditkarte hilfreich sein wird. Auch die Eröffnung des Kontos war leicht und ging sehr schnell.
In der Woche vor dem Abflug beginnen dann die Vorbereitungen für das Koffer Packen und alle wichtigen Dokumente werden eingepackt.
Nun ist es nicht mehr lange bis zum Abflug und ich bin schon sehr sehr aufgeregt aber freue mich auch schon endlich in Australien anzukommen!

Work and Travel in Australien