Insider-Diary Theresa: Mein Auslandspraktikum in Südengland – Teil 2 😉

Theresa in Torquay

Hi, ich bins wieder, Theresa. In meinem letzten Artikel habe ich von meinem ersten Monat erzählt. Diesmal berichte euch von meinen Erfahrungen und Ausflügen, während meines zweiten Monats in Torquay. Mein achtwöchiges Auslandspraktikum im Kindergarten verging hier wie im Fluge und zack stand meine Heimreise, zurück nach Österreich, bevor. 😱⏲

Du interessierst dich auch für ein Auslandspraktikum? Hier findest du unsere Informationen! 😉

Cricket, Strand und Mee(h)r 🏏 🌊👣

In Paignton habe ich das erste Mal mit meinen Gastschwestern Cricket gespielt. Es war sehr lustig. Am Anfang war es schwierig, weil ich nicht genau wusste wie dieses Spiel überhaupt funktioniert. 🤔 Mit der Zeit wurde ich aber immer besser und hatte einen schönen Nachmittag und ganz viel Spaß mit meinen Gastschwestern. 😁 Meine zwei Gastschwestern kommen aus Deutschland und wir haben 3 Wochen zusammen in einer Gastfamilie gewohnt. Wir haben uns sehr gut verstanden, eine menge Spaß zusammen gehabt und nun, wo sie weg sind, vermisse ich sie hier in Torquay sehr.

An einem anderen Nachmittag besuchte ich mit meiner Arbeitskollegin den Paignton Zoo. Es ist ein schöner Zoo mit vielen Tieren. Am besten haben mir dort die Elefanten, Löwen und Schildkröten gefallen. 🐘🦁🐢

Ich hatte Glück! Das Wetter war wunderschön in Südengland und somit konnte ich an meinen freien Wochenenden viele Ausflüge ans Meer machen. Es war schön warm und manchmal hatten wir hier sogar 25 Grad, was eher untypisch für England ist. Einer meiner Strandausflüge ging zum Babbacombe und Meadfood Beach. Dort bin ich zu Fuß hingegangen und habe mich anschließend in die Sonne gelegt und entspannt. ☀

Wenn das Wetter mal nicht so schön war, habe ich meine Zeit in den Shopping Straßen verbracht. So auch an meinem letzten Wochenende. Ich war in Newton Abbot, habe mir den Ort angeschaut und bin natürlich ein letztes Mal durch die Shopping Straßen geschlendert. 🛍

Wedding Party 💍🎉

An einem Samstag hatte ich das Glück, von meiner Chefin vom Nursery Kindergarten zu ihrer Wedding Party eingeladen worden zu sein. Ich war mit meinen anderen Arbeitskolleginnen dort. Wir haben viel geredet, gelacht und Spaß gehabt. Es war ein spannendes Erlebnis, zu sehen, wie Engländer ihre Wedding Anniversary feiern, welches ich nie vergessen werde!

Meine Arbeit im Kindergarten 🙈🙉🙊

Die Arbeit ist ist immer noch mega lustig. Die Kinder sind super nett und das Reden funktioniert immer besser. Am meisten Spaß macht es mir, wenn wir mit den Kindern draußen im Garten spielen. Meine Lieblingsspiele sind Abfangen und Verstecken, denn für diese Spiele ist man nie zu alt!

Meine Heimreise 🛫🏠

Die acht Wochen sind um und nun geht es für mich wieder zurück nach Österreich. Ich kann gar nicht glauben, wie schnell die Zeit hier vergangen ist. Am Anfang habe ich mir gedacht, diese zwei Monate würden ewig dauern, aber das war nicht der Fall. Für mich ist alles wie im Fluge vergangen. Ich habe es hier sehr genossen und viele neue Erfahrungen für mein Leben gesammelt.

Würde ich ein 2 monatiges Auslandspraktikum weiter empfehlen? 😊

Wenn du die Möglichkeit dazu hast, trau dich! Im jungen Alter lernt man die Sprache am besten. Die Erfahrungen, die du sammelst, kann dir keiner mehr nehmen. Du wirst viele neue Leute kennen lernen und die schönste Zeit in deinem Leben haben. Ich würde es auf jeden Fall noch einmal machen, weil es mir hier in England sehr gut gefallen hat und ich eine neue Kultur und ein neues Land kennen lernen durfte. Für mich war es die beste Zeit meines Lebens und ich bin traurig, dass diese zwei Monate so schnell vergangen sind. 👍


Das Reisefieber hat dich gepackt? Du möchtest auch erste „Arbeitserfahrungen“ im Ausland machen? Mit Praktikawelten kannst du dir diesen Traum vom Auslandspraktikum erfüllen! 🤩🙌