Mal kurz ein Schlosshund sein

Unser neuer Insider Nicola berichtet uns von ihren Vorbereitungen für Südafrika, sie wir in 2 Tagen fliegen:
„Hallo!
Südafrika – ein Land mit einer anderen Kultur, neuen Traditionen, einer fantastischen Pflanzen- und Tierwelt und vielen neuen Erfahrungen für ein blondes Mädchen aus Deutschland, das sich alleine auf den Weg macht und für 2,5 Monate ein fremdes Land erkundet.

Der große Tag rückt immer näher!
In 2 Tage stehe ich gespannt am Flughafen, heule wie ein Schlosshund und mache mich dann guter Dinge mit dem Flugzeug auf den Weg nach Kapstadt. Zwischendurch wird dann noch schnell in Dubai gelandet, aber dann geht es schon weiter in meine neue Heimat.

Organisatorisches und Impfungen ist alles erledigt, der Koffer ist jetzt halb gepackt , es wird aussortiert, rumgeräumt und mit der Zeit kommt auch die Ordnung wieder!
Jetzt gibt es nur noch ein Problem mit dem Gepäck…… Stichwort : ÜBERGEWICHT!

Der morgige Tag ist auch schon verplant, da wird gepackt und eine kleine Abschiedsparty organisiert.
Der Abschied – das wird das Schlimmste sein… auch wenn man nicht lange weg ist , lässt man doch seine Freunde und die Familie für eine längere Zeit zurück und macht sich auf den Weg in ein fremdes Land. Ganz alleine, in eine neue Kultur und andere Traditionen. Was erwartet mich und wie werde ich damit umgehen?
Leichte Nervösität, Angst und natürlich voller Vorfreude – das sind die Stichwörter, wie ich mich im Moment fühle.

Nicola“

Hier geht’s zum Programm: Freiwilligenarbeit Südafrika

 

Nicola_14.01.2013