Insider-Diary Lorena: Lorenas unvergesslicher Trip in die Blue Mountains 💙

Blue Mountains

Unsere Insiderin Lorena ist im Moment mit Work and Travel in Australien unterwegs. In diesem Artikel erzählt sie dir von ihrem Trip zu den Blue Mountains.

„Es ist 06:30 Uhr am Morgen und der Wecker klingelt und rüttelt mich aus den Federn. Der Grund für das frühe Aufstehen fragst du? Ganz einfach, ein Trip zu den Blue Mountains. So etwas darf man nicht verschlafen.

Pünktlich um 7:00 Uhr kam auch schon unser Bus mit einem sehr viel versprechendem Reiseführer, dessen breites Grinsen man nicht übersehen konnte. Als alle Passagiere im Bus waren, ging es auch schon direkt los über die Harbour Bridge mit dem großen Ziel Blue Mountains.“

Dein Wecker soll auch für diesen Trip klingeln? Hier geht’s zu unseren Work and Travel Paketen in Australien! 😉

Zwischenstopp im Featherdale Wildlife Park!
🐨

„Das war für alle eine kleine oder besser gesagt große Überraschung im Programm. Es stellte sich als eine überaus gelungene heraus. Direkt am Eingang des Parks gab es Känguru- Futter zu kaufen, mit dem sich natürlich alle direkt ausgerüstet hatten. Betrat man nun das Gelände, so kamen doch glatt 5 Wallabies auf einen zugestürmt.

Alle natürlich nach dem Futter aus, während wir es eher auf ein Selfie abgesehen hatten. War dies in der Tasche fiel es vielen trotzdem schwer weiter zu ziehen, da es einfach zu schön war. “

„Jedoch lohnte es sich weiterzugehen, denn wer schon immer mal die Tiere Australiens hautnah erleben wollte, kam hier voll auf seine Kosten. Koalas, Kookaburras, Wombats, Dingos und ja, sogar Quokkas fühlen sich hier in ihren großen Einrichtungen wohl.

Für diejenigen, die kein großer Streichelzoo- Fan sind, gibt es auch zahlreiche große, kleine, giftige und bissige Reptilien zu bestaunen. Hier könnte man den ganzen Tag verbringen, aber da wir ja noch den Höhepunkt unseres Programs vor uns hatten, hieß es für uns nach 1 1/2 Stunden bye bye Wildlife. “

Hallo Regenwald! 💦🌱🍃

„Unser Tourguide führte uns zu den schönstens Stellen in den Blue Mountains. Als erstes waren wir auf einem Lookout, von dem man einem riesigen Teil der Berge sehen konnte. Ein ganz besonderes Erlebnis war für uns die Sichtigung des seltenen und heiligen Lyrbird.

Weiter ging es danach durch den kühlen Regenwald, vorbei an einem Felsen, der dem Gesicht eines Gorillas erinnert und an Felswänden die Spinnennetze giftiger Spinnen bergen.

Zuletzt ging es dann zur berühmten Aussichtsplattform, von wo aus man die Three Sisters sehen und ein Foto mit ihnen schießen konnte. Wer immer noch nicht genug hatte, konnte auch zu eine der Schwestern hinlaufen.“

„Später bekamen wir noch eine der vielen Geschichten der Three Sisters erzählt, welche für die Aborigines wie eine Gute Nacht Geschichte ist. Nach einem informationsreichem und aufregendem Tag, ging es für uns alle mit dem Bus zurück nach Sydney. “

„So einen Tag wird man niemals vergessen, das garantiere Ich dir!“ 😍🤞


Du möchtest genau so einen unvergesslichen Tag wie Lorena erleben? Melde ich bei einem unserer Work and Travel Pakete in Australien an! 😉
🛫 🌏