Gem-Squash: Leckeres Kürbis-Rezept aus Südafrika

Kürbisse in Südafrika

Heute gibt es einmal etwas ganz besonderes aus unserem Zielland Südafrika, nämlich Gem Squash! Gem Squash ist eine Kürbisart, die auf eine bestimmte Art und Weise zubereitet wird und superlecker schmeckt. Zusammen mit ihrer Gastfamilie hat unsere kochbegeisterte Insiderin Celina die Möglichkeit gehabt, Gem Squash zuzubereiten. Sie hat sich das Rezept aufgeschrieben und zeigt dir nun, wie du die Kürbisse am besten zubereitest:

*Portion für 2*

Gem-Squash-Zutaten:

  • 1-2 Gemsquash (Gartenkürbis)
  • eine Dose Mais
  • Geriebener Käse nach Wahl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung der Kürbis-Leckerei:

  1. Kürbis halbieren und das Innere mit einem Löffel entnehmen
  2. Kürbishälften in heißem Wasser kochen, bis das Kürbisfleisch weich wird
  3. Kürbishälften entnehmen & kurz abtropfen lassen
  4. Mit Mais füllen (kann eigentlich mit allem nach Belieben gefüllt werden)
  5. Nach Belieben würzen und geriebenen Käse darauf streuen (wir nehmen meistens Cheddar-Käse)
  6. In den vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft auf die mittlere Schiene für 30 Minuten (je nach Ofen mehr oder weniger lang)
  7. Am besten mit Fleisch und Kartoffeln genießen
    Zubereitete Gem Squash in Südafrika

Nun bleibt eigentlich nur noch eine Sache zu sagen: Viel Spaß beim Kochen!


Du möchtest auch superleckere und exotische Gerichte in Südafrika kennenlernen? Mit unseren Projekten in Südafrika erlebst du die südafrikanische Kultur einmal von einer anderen Seite.