Das Leben im Dschungel

Unser Insider Celina berichtet aus Costa Rica

Hallo ihr Weltenbummler!

Nun bin ich jetzt schon eine Woche hier und so langsam hat man sich echt eingelebt. Die erste Nacht nach dem chaotischen Flug bei der Gastfamilie war echt super und das Frühstück am nächsten morgen, hmmmmm, frische Papaya, Ananas, Melone und Bananen, das Obst schmeckt hier einfach noch 10 mal besser als in Deutschland! Nach einer langen Busfahrt sind wir endlich in Puerto Viejo angekommen. Das ist ein sehr kleiner Ort, aber total schnucklig und direkt am Strand, mit vielen Bars, Cafés und Boutiquen – genau das richtige. 🙂 Hier im Haus sind auch alle super nett, natürlich muss man sich erstmal daran gewöhnen, dass man inmitten eines Dschungels lebt und sich vorm Fenster nachts die Affen tummeln. An die vielen Tiere und Insekten, die hier ein uns aus laufen und an die Hygiene muss man sich auch erstmal gewöhnen, aber mit der Zeit geht’s echt klar.

Die Sprachschule macht so viel Spaß und obwohl ich vorher noch kein Wort Spanisch konnte, kann man nach ein paar Tagen echt gut einen kleinen Smalltalk führen.

Wenn die Schule Mittags vorbei ist, geht’s zum Strand, Karibik-Feeling pur, allein die ganzen Palmen direkt am Wasser, das ist echt super schön.

Ab und zu regnet es zwar, aber so schlimm ist das auch nicht, ein bisschen Abkühlung tut bei den Temperaturen gut. 🙂 Am Wochenende waren wir auf einem Surfcontest, die Wellen sind hier so hoch, dass man ordentlich surfen kann. Mit einer Reggae-Liveband und einer Kokosnuss war das der perfekte Einklang für 3 Monate pura vida!

Liebe Grüße aus dem fernen Costa Rica und bis bald!

Eure Celina

https://www.praktikawelten.de/freiwilligenarbeit-kanada

21.01. Insider Celina

SONY DSC

21.01 Celina