Janines und Josefs „Regenbogen-Projekt“ auf Fidschi

maedchen freut sich ueber ausgemalten regenbogen

Bula! Für Josef und Janine ging es auf große Reise nach Fidschi, wo sie am Projekt Sozialarbeit mit Kindern teilnahmen. Im Voraus schon machten sie sich Gedanken darüber, was sie mit den Kindern vor Ort alles unternehmen möchten. Welche kreativen Ideen die beiden hatten und was das alles mit einem Regenbogen zu tun hat, erfährst du in diesem Artikel! Es gibt für dich nichts Schöneres, als zusammen mit Kindern zu spielen und Spaß zu haben? Dann ist unser Sozialarbeits-Projekt auf Fidschi genau das Richtige für dich!


Vorbereitungen für unser „Regenbogen-Projekt“

Die erste Frage, die wir uns gestellt haben, war, welche Aktivitäten wir mit den Kindern im Projekt überhaupt machen möchten. Uns sind drei richtig coole Sachen eingefallen, die wir mit den Kindern machen werden. Unsere erste Idee baut auf dem Song „Somewhere over the rainbow“ von Israel Kamakawiwo’ole auf. Wir überlegten uns, wie wir den Kindern den Song näherbringen können. Man muss den Inhalt des Songs für die Kinder erstmal verständlich machen. Sie müssen die Farben des Regenbogens kennenlernen – oder vielmehr, wie die Farben auf Englisch heißen. Kinder malen Regenbogenschablonen aus

Wie machen wirs?

Die Kinder sollen einen Bezug zum Regenbogen aufbauen können. Dafür haben wir uns überlegt, ihnen die Farben spielerisch durch das Malen mit Buntstiften und Wassermalfarben beizubringen. Und dann heißt es für die Kinder: Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Damit die Kinder den Song besser kennenlernen – schließlich ist das Ziel ja, dass die Kinder eine Tanzchoreografie einstudieren – ist es sinnvoll, den Song beim Basteln immer wieder abzuspielen.

Für die Tanzchoreografie haben wir uns den Refrain vom Lied herausgesucht und Folgendes überlegt:

Refrain:
Somewhere over the rainbow
way up high
and the dreams that you dreamed of
once in a lullaby
Somewhere over the rainbow
blue birds fly
and the dreams that you dreamed of
dreams really do come true

Gliederung der Tanzchoreografie:

Somewhere over the rainbow
– Die Kinder nehmen den selbst gebastelten Regenbogen und strecken die Arme hoch.

way up high
– Die Kinder wedeln mit ausgestreckten Armen in der Luft.

and the dreams
– Die Kinder legen ihren Kopf auf die Hände und bilden damit ein Kissen.

that you dreamed of once in a lullaby
– Die Kinder legen ihre Handflächen ineinander und wiegen die Arme.

Somewhere over the rainbow
– Die Kinder nehmen ihre selbstgebastelten Regenbögen und strecken die Arme hoch.

blue birds fly
– Die Kinder wedeln mit den Armen wie ein Vogel.

and the dreams
– Die Kinder legen wieder ihren Kopf auf die Hände und bilden damit ein Kissen.

that you dreamed of
– Die Kinder legen ihren Kopf wieder auf ihre Hände und bilden damit ein Kissen.

dreams really do come true
– Die Kinder „wachen auf“ und strecken ihre Arme.

Regenbogen in Schablone ausgemalt

Eine Menge Spaß auf Fidschi

Soviel zum ersten unserer drei geplanten Programme für die Kinder. Wir fanden es toll, dass die Kleinen bei unserer Aktion mitgemacht haben. Zuerst waren wir natürlich schon ein bisschen nervös, da wir nicht wussten, wie umsetzungsfähig unser Projekt sein wird. Am Ende zählte aber nur der Spaß und der war auf jeden Fall vorhanden!


Auf Instagram und auf unserem Blog könnt ihr schon jetzt exklusive Einblicke in ihr Sozialarbeits-Projekt auf Fidschi erhalten. Hier könnt ihr unter anderem auch die fertige Choreographie mit den Kids sehen. Im nächsten Artikel geben euch Josef und Janine weitere coole Anregungen und stellen ihr nächstes Projekt vor.