Interkulturelles Vorbereitungsseminar für Auslandsaufenthalte

Qualitätsmanagerin Sandra beim Vorbereitungsseminar in München im Büro von Praktikawelten.
Sandra zeigte den Teilnehmern, wie man sich auf seinen Auslandsaufenthalt vorbereiten kann.

Unser erstes Vorbereitungsseminar fand Mitte Juni in den Räumlichkeiten von Praktikawelten in München statt. Unsere Qualitätsmanagerin Sandra und einer der Teilnehmer, Felix, berichten von ihren Eindrücken.

Das Vorbereitungsseminar war ein voller Erfolg

Sandra freut sich schon auf das nächste Vorbereitungsseminar:
Trotz der heißen Temperaturen war die Premiere unseres Vorbereitungsseminars in München ein voller Erfolg!
In unserer kleinen Gruppe bearbeiteten wir Fragestellungen zu kulturellen Grundwerten, interkultureller Kommunikation und Möglichkeiten der Anpassung anhand vieler abwechslungsreicher und interaktiver Übungen. Die Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und konnten sich mit Gleichgesinnten austauschen. Ein Highlight war unser „VIP-Besuch“ von Ramona und Babsi. Während Ramona die vielen Fragen zu den einzelnen Projekten beantworten konnte, berichtete uns unser Returnee Babsi von ihren ganz eigenen Erfahrungen. Durch die lockere und entspannte Atmosphäre war das Seminar sehr kurzweilig, der Lerneffekt kam dabei ganz von alleine! 🙂 Ich freue mich schon auf unsere nächsten Termine!

„Es hat richtig Spaß gemacht“

Unser Teilnehmer Felix war wirklich begeistert:
Ich fand das Seminar super, es hat richtig Spaß gemacht und war auch toll all die Leute und das Team mal kennenzulernen.

Das Eis war eigentlich schnell gebrochen und alle waren entspannt. Der Opener war also schon mal gut arrangiert.
Die Atmosphäre war super und weil alles so locker ablief, konnte man sich auch offen auf das Seminar und dessen Inhalt einlassen.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass es von euch selber organisiert und durchgeführt wurde. An dieser persönlichen Art hat man nochmal verdeutlicht bekommen, wie sehr ihr eure Programmteilnehmer unterstützt, was einem natürlich auch ein Sicherheitsgefühl vermittelt.

War auch schön vorgetragen, da hatte man nicht so dass dumme Gefühl in irgend so nem Schulreferat zu sitzen. Und Essen war auch gut.

Viele haben gemeint, man hätte das alles auch auf einen Tag beschränken können, aber 2 waren auch okay, weil man dann nicht so viel Input auf einmal kriegt.
Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich dabei war, viele Fragen wurden beantwortet und die Vorfreude gesteigert.
Leute macht das unbedingt mal mit, wenn Ihr ins Ausland wollt, ist echt interessant, was da interkulturell so für Missverständnisse entstehen können und was da auf einen zukommen kann. Das wird einem in diesem Seminar wirklich gut gezeigt.
Und man lernt Leute kennen.

9 von 10 Punkten.“

Jetzt anmelden »

Qualitätsmanagerin Sandra von Praktikawelten beim Vorbereitungsseminar in München.
Sandra bereitete die Teilnehmer auf ihren Auslandsaufenthalt vor.