Insider-Tipps Jeannie: Survival-Guide für deine Fidschi-Reise 🌊

jeannie-auf-fidschi
Processed with VSCO with l4 preset

Jeannie ist in unserem Freiwilligenprojekt „Sozialarbeit mit Kindern“ auf Fidschi. Alles, was du für deinen Fidschi-Aufenthalt wissen musst, findest du im folgenden Artikel. 😊

Auch du interessierst dich für das Leben auf Fidschi? Dann informiere dich über unser Sozialarbeit-Projekt auf Fidschi.

Sonnenuntergang auf Fidschi

1. Hygieneartikel 🛁

Auf Fidschi werden Hygieneartikel sowie die meisten Lebensmittel importiert. Bring daher möglichst ausreichend Hygieneartikel mit, da es sonst schnell teuer werden kann. 💰

2. Mitreisendenliste 📜

Nutze unsere Mitreisendenliste und lerne schon vor der Abreise deine Mitreisenden kennen. Es erleichtert die Vorbereitungen auf deine Reise und steigert durch einen angeregten Austausch die Vorfreude auf dein Abenteuer. 👥

3. Kreditkarte 💳

Nimm eine Karte als Zahlungsmittel mit, am besten eine Kreditkarte. Fußläufig ist ein Geldautomat erreichbar; Wechselstuben für Bargeld sind weiter entfernt und eher selten. Außerdem können manche Ausflüge nur mit einer Kreditkarte gezahlt werden. 

4. SIM-Karte 📱

Es ist empfehlenswert sich eine Fidschi-SIM-Karte vor Ort zu kaufen, denn es erleichtert deutlich die Kommunikation mit deinen Mitreisenden. Es gibt direkt am Flughafen oder auch in Suva die Möglichkeit eine SIM-Karte zu kaufen. 👍

5. Verkehrsmittel 🚌

Benutze möglichst viel die öffentlichen Busse, denn sie bringen dich mit ihrer Musik in Fidschi-Stimmung und du bekommst gleichzeitig eine sehr günstige Stadtrundfahrt. Mit dem Bus beispielsweise nach Suva kostet es nur 1$ und du mischst dich dabei unter die Leute. 😄

Bus auf Fidschi
Öffentliche Transportmittel auf Fidschi

Du möchtest mehr über unsere Projekte auf Fidschi erfahren? Dann schau mal rein! ☀