Insider-Diary Sophia: Eine Woche Melbourne

Klippen der Great Ocean Road

Unsere Insiderin Sophia ist im warmen Australien angekommen und erzählt dir von ihren ersten Erfahrungen in einem fremden Land. Weitere Informationen zum Programm findest du unter Work and Travel in Australien.


Eine Woche Melbourne

Eine Woche ist nun vergangen, seitdem ich und mein Reisepartner Deutschland verlassen und unsere Reise die Ostküste entlang gestartet haben. Und wie erwartet, war der erste Tag der Schwierigste. Müde und kaputt vom Hinflug waren wir sehr skeptisch und demotiviert. Melbourne ist so eine große Stadt, wie sollen wir uns hier zurechtfinden, geschweige denn einen Job finden?

Am zweiten Tag haben wir uns jedoch gleich mit den Mitarbeitern der Work-and-Travel-Company, der Partnerorganisation von Praktikawelten, getroffen und sind zusammen in deren Büro gegangen. Mit vielen Infos, Tipps, einem gestärkten Rücken und der Gewissheit, sich bei Fragen oder Problemen immer an das Büro wenden zu können, ging es dann für uns weiter. Auch haben wir dort noch jemanden kennengelernt, sodass wir die Reise nun erstmal zu dritt fortsetzen.

Melbourne ist eine unfassbar tolle Stadt, die viel bietet und es macht richtig viel Spaß, all die kleinen Gassen und Ecken zu erkunden. Auch einen Tagesausflug an die Great Ocean Road haben wir schon unternommen, wo wir unsere ersten, in freier Wildbahn lebenden Kängurus, Koalas und Papageien gesehen haben. Die Landschaft ist wunderschön.Melbourne Skyline vom Shrine of Rememberence aus

Jobsuche

Die Jobsuche gestaltet sich noch etwas schleppend, jedoch bekommen wir über das Büro ab und zu die ein oder andere Möglichkeit, uns mit einem Gelegenheitsjob etwas Geld zu verdienen. Außerdem bin ich jetzt bei einer Agentur, die mir verschiedene Hospitality Jobs vermitteln wird, weswegen ich recht zuversichtlich bin.

Hostelleben

Das Leben im Hostel ist sehr interessant und abwechslungsreich. Im Moment wohnen mein Reisepartner und ich in einem 12-Bett-Zimmer und wie man sich vorstellen kann, trifft man da auf die unterschiedlichsten Menschen, was sehr anstrengend ist, aber auch sehr interessant.

Ich bin gespannt, was die nächsten Tage und Wochen bringen.

Liebe Grüße,
Sophia


Dich hat das Reisefieber gepackt und du möchtest am liebsten gleich los? Dann informiere dich am besten gleich unter Work and Travel in Australien.