Insider-Diary Sabrina: Begegnung mit einem Hai am Great Barrier Reef

Hai in Australien, Botanic Gardens

Neben einer Begegnung mit einem Hai am Great Barrier Reef erkundet Insiderin Sabrina heute die Botanic Gardens in Cairns und die Tierwelt Australiens. Gehe auf große Reise und werde, wie Sabrina ein Entdecker der Tierwelt Australiens!


Immer etwas Neues

Nun habe ich tatsächlich schon einen Monat auf dem Rum Runner verbracht. Langsam kann ich behaupten einen gewissen Alltag hier in Cairns zu haben und doch erlebe ich auf jedem Trip etwas Neues.

Begegnung mit einem Hai

In der letzten Woche habe ich zum ersten Mal einen Hai, einen Whitetip Reef Shark, gesehen und gleich darauf noch zweimal. Ich habe außerdem meinen zweiten Nacht-tauchgang geleitet und lerne immer mehr über die Abläufe auf dem Schiff. Jetzt kann ich nicht nur ein Segel setzen, sondern lerne auch sämtliche verschiedene Knoten für verschiedene Bereiche. Ich kann dennoch mit Garantie sagen, dass ich hier noch viel mehr lernen werde und es auch noch viel für mich zu lernen gibt.

Wundervoller Sonnenuntergang

Neben der ganzen Arbeit gibt es auch Momente, die ich voll und ganz genießen kann. Auf dem letzten Trip konnten wir beispielsweise einen wundervollen Sonnenuntergang bewundern. Außerdem habe ich ja noch meinen freien Tag pro Woche, den ich heute auch besonders genossen und ausgenutzt habe.

Besuch in den Botanic Gardens

Wer etwas freie Zeit in Cairns hat, die er gut nutzen möchte, der sollte den Botanic Gardens in Cairns unbedingt einen Besuch abstatten. Diese Gärten und Parks erstrecken sich über eine große Fläche. Es gibt mehrere verschiedene Gärten, die sich an bestimmten Biomen und Vegetationen orientieren. In einem dieser Gärten kann man auch ein Schmetterlingshaus besuchen, welches ich für besonders empfehlenswert halte.Schmetterling in Australien

Süß- und Salzwasserseen

Über einen Regenwaldpfad, welcher verschiedene Arten von Regenwäldern hinter-einander durchläuft, kommt man zu mehreren Süßwasser und Salzwasserseen. Der Fokus liegt zwar eindeutig auf den Pflanzen und der Vegetation. Dennoch kann man gerade an den Seen viele Tiere, wie zum Beispiel verschiedene Vogelarten und Echsen beobachten.

Ein Muss für alle Naturliebhaber

Der Botanic Garten in Cairns ist ein Muss für alle Naturliebhaber. Es gibt viele Informationstafeln und Informationstände, die im kompletten Garten verteilt sind. Sie halten neben dem Naturerlebnis auch noch die passende Bildung bereit. Ein Besuch ist aber auf jeden Fall auch lohnenswert, um einfach nur einen Spaziergang durch den kompletten Park zu machen und die Natur zu genießen.Botanic Gardens in Cairns

Tipps für dich

Ein kleiner Tipp am Rande: gutes Schuhwerk und Moskitospray machen den Aufenthalt wesentlich angenehmer. Außerdem sollte man natürlich eine Kamera dabei haben :).

Bis bald,
Sabrina


Gehe auf große Reise und werde wie Sabrina ein Entdecker der Tierwelt Australiens!