Insider-Diary Marlit: Zurück in Deutschland

Flugzeug fliegt ueber den Wolken

Unser Insider Marlit ist aus dem warmen Mexiko ins kalte Deutschland zurückgekehrt. Sie berichtet von ihrer Ankunft am deutschen Flughafen und auf was sie sich wieder einstellen musste. Informationen über Marlits Projekt erhältst du unter Unterrichten in Mexiko.


Ein neuer Abschnitt beginnt

Mi regreso – Schlussendlich bin ich wieder in Deutschland angekommen. Das Landen in Frankfurt hat mich erst realisieren lassen, das nun ein neuer Abschnitt beginnt. Es fühlte sich an, wie aus einem Traum aufzuwachen, ihn hinter sich zu lassen und der Realität unaufhaltsam näher zu kommen.
Natürlich ist das nicht unbedingt negativ, ich hatte gemischte Gefühle, das berühmte lachende und weinende Auge. Größtenteils habe ich es einfach hingenommen. Resignation beschreibt das glaube ich recht gut. Glücklicherweise konnte ich mit zwei Freundinnen, die ich in Puerto Escondido kennengelernt habe, gemeinsam zurückfliegen, wir saßen sogar zusammen. Dafür war der Abschied am Flughafen umso härter.

Zurück in Deutschland

Daheim war alles erst mal fremd bzw. ich war irritiert davon, wie unser Haus aussieht oder mein Zimmer. Lange Hosen und geschlossene Schuhe mit Socken tragen ist beinahe unnatürlich und die Kohlensäure im Wasser schlägt mir auch nach fünf Tagen immer noch auf den Magen.
Der deutsche Sommer ist natürlich auch nicht so das Wahre im Vergleich zu Mexiko. Bei der Landung am Flughafen fing es erst mal an zu regnen.
Dafür ist es aber schön, Freunde, Bekannte und Familie zu treffen und ihnen von der Reise zu erzählen. Auch wenn man weiß, dass sie es vermutlich gar nicht nachvollziehen können. Wie viel einem an einzelnen Momenten liegt, da sie die Atmosphäre des Landes und die Verbundenheit von uns untereinander in diesem Umfeld nicht miterleben konnten.
Jetzt werde ich mich wieder an mein Leben hier in Alemania gewöhnen. Ich hoffe aber, dass ich bald meine nächste Reise beginnen kann.

Hasta luego amigos, que tengan un buen día.


 

Informationen über unser Projekt erhältst du unter Unterrichten in Mexiko :).