Insider-Diary Astrid: Australiens atemberaubende Ostküste

maedchen-vor-turkuesem-wasser-und-sandbank

Astrid bereist die wunderschöne Ostküste Down Unders zusammen mit einer Freundin. Welche faszinierende Orte ihnen dort besonders gefallen haben, erfahrt ihr im Bericht. Dich packt auch das Reisefieber? Dann brich auf zu deinem Work-and-Travel-Abenteuer nach Australien!


Unsere Tour an der Ostküste Australiens

Die letzten 3 Wochen sind meine Freundin und ich die Ostküste Australiens entlang gereist. Wir wurden immer wieder von der wunderschönen Natur überwältigt. Wir sind in Cairns gestartet und mit dem Greyhound Bus bis nach Sydney gefahren. Auf dem Weg hatten wir natürlich einige Stopps und viele Ausflüge gemacht. Wir haben unsere Tour mit einem Skydive begonnen. Darüber habe ich einen eigenen Blogpost geschrieben. Danach ging es nach Magnetic Island, einer Insel vor der Stadt Townsville. Ein Großteil dieser Insel ist ein Nationalpark mit wunderschöner Natur und sogar wilden Koalas. Für mich war die Insel die perfekte Mischung zwischen kleiner Stadt und Natur. Ich hätte gerne noch mehr Zeit dort verbracht.maedchen-blickt-ins-gruene

Die Whitsundays

Anschließend haben wir eine Segeltour zu den Whitsundays gemacht. Wenn ich Bilder im Internet gesehen habe, dachte ich immer, das Wasser ist in echt nicht so blau und der Sand nicht so weiß, da die Bilder doch alle bearbeitet werden. Aber als wir dann dort waren, war ich absolut sprachlos. Diese Inseln sind einfach unfassbar schön und in echt noch überwältigender als all die Bilder im Internet. Danach haben wir noch in einigen Städten Halt gemacht. Wir waren in Surfers Paradise, Noosa, Byron Bay und Yamba, und jeder Ort war den Stopp auf jeden Fall wert. Wir hatten einige Ausflüge wie Kajak fahren geplant. Aber auch die Städte an sich waren auch super schön und hatten eine tolle Atmosphäre.

Es gibt noch viel mehr zu sehen

Einige Orte der Ostküste wie Fraser Island und Brisbane haben wir auf unserer Tour ausgelassen, da wir bereits dort waren, aber ich kann sie trotzdem nur empfehlen. Brisbane ist bisher meine liebste Großstadt in Australien. Die Stadt ist nicht so überrannt wie Sydney, hat aber immer noch den Charme einer richtigen Großstadt, der in Cairns schon etwas fehlt. Vor allem die Gegend um die Southbank ist sehr schön. Und von Fraser Island habt ihr ja sicherlich auch schon gehört. Fraser Island ist eine wunderschöne Sandinsel mit super klarem Wasser und Meilen an Strand. Auf jeden Fall auch einen Besuch wert.strand-und-meer-vor-stadt

Was kommt jetzt?

Wenn wir in Sydney angekommen sind, verbringen wir dort ein Wochenende und dann gehen wir ins Surfcamp. Ich freue mich schon riesig! Surfen ist richtig typisch für Australien. Deswegen wollte ich es hier auf jeden Fall noch versuchen. Ich bin sehr gespannt, wie ich mich anstellen werde. Natürlich werde ich euch wieder davon berichten!


Dich packt auch das Reisefieber? Dann brich auf zu deinem Work-and-Travel-Abenteuer nach Australien!