Es geht momentan noch drunter und drüber…

Küste in Neuseeland Abendstimmung

Insider Dana meldet sich zurück, da bald ihre Reise nach Neuseeland beginnt:

Heyhoo meine Lieben,

mein letzter Bericht liegt jetzt schon wirklich sehr lange zurück, aber das liegt daran, dass ich mich noch in Deutschland befinde und das Leben hier ein wenig zu uninteressant ist, um darüber zu berichten. Ihr könnt euch ab sofort auf mehr freuen: in 6 Tagen setz ich mich in den Flieger nach Neuseeland! 
Küste in Neuseeland AbendstimmungAm Anfang des Monats war ich wirklich unglaublich aufgeregt. Aus Gründen, die ich mir nicht erklären kann, bin ich aber jetzt ziemlich gelassen. Ich nehme mal an, dass die Aufregung erst am Dienstag wiederkommt, wenn meine beste Freundin und ich am Flughafen stehen.
Es ist wirklich seltsam… Vor einem so großen Abenteuer kann man wirklich machen, was man will, man hat trotzdem immer das Gefühl, nicht vorbereitet zu sein und irgendwas Wichtiges zu vergessen. Ich mein, okay, vor Ort haben wir ja auch schließlich nur eine Woche Zeit, um die Sache ins Laufen zu bringen, vielleicht ist es doch verständlich, dass wir uns nicht vorbereitet fühlen.
Es fühlt sich noch sehr unreal an. Wir warten jetzt seit 9 Monaten auf den Tag und jetzt ist es nicht mal mehr eine Woche bis dahin. Und der ganze Stress jetzt vorher lässt es einen auch ein wenig vergessen. Alle möglichen Leute wollen einen nochmal sehen, ein paar Geburtstage quetschen sich jetzt auch noch dazwischen und am Samstag haben wir noch eine Abschiedsparty geplant, für die wir auch noch einiges erledigen müssen. Alles in allem kann ich sagen: Seitdem ich letzte Woche meinen letzten Arbeitstag hatte, bin ich noch nicht dazu gekommen, mal zu entspannen. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, weil ich Action eigentlich liebe… gegen einen Tag auf der Couch hätte ich allerdings trotzdem nichts einzuwenden! 😀

Soo, wie ihr seht, geht es bei mir momentan noch drunter und drüber. Ich glaube, dass sich das auch in Neuseeland die erste Zeit nicht ändern wird. Ihr könnt euch aber darauf freuen, bald mehr von mir zu hören!
In diesem Sinne: Bis bald!

Eure Dana 🙂

Work & Travel in Neuseeland