Drama im Schattenspiel

Chinesisches Schattenspiel

Wenn du dich für die asiatische Kultur interessierst, solltest du unbedingt ein chinesisches Schattenspiel besuchen und dich von der Darbietung verzaubern lassen.

Das chinesische Schattenspiel ist eine traditionelle Volkskunst mit einer Geschichte von mehr als 2000 Jahren. Es entstand während der Han Dynastie (206 v. Chr. – 220 n. Chr.) in der Shaanxi Provinz im Nordwesten Chinas. Im 13. Jahrhundert verbreitete sich diese historische Kunst in Südasien, Zentralasien, Westasien bis hin zu Nordafrika. Nach Europa kam das chinesische Schattenspiel im 17. Jahrhundert.

Es ist ein Drama, welches die Silhouette verschiedener Figuren zeigt, die aus starkem Papier oder Büffel- bzw. Eselhaut gemacht werden. Die Darsteller hinter der Bühne lassen die Figuren auf einer weißen Leinwand zum Leben erwachen, während sie das Libretto singen, um die Geschichte zu erzählen.

Die aus transparentem Leder gemachten Schattenspiel-Puppen werden von chinesischen Schattenkünstlern filigran geschnitzt und dann in hellen Farben eingefärbt. Unter dem Laternenlicht wirken die Puppen sehr lebendig und schön. Das chinesische Schattenspiel drückt immer die Erkenntnis des Lebens aus. Man kann die Lebensweise und Ansichten der alten Generationen durch diese künstlerische Darbietung ausdrücken. Es wurde in den letzten Jahern auch in Europa und den Vereinigten Staaten inszeniert.

Wow, ein solches Event sollte man sich auf keinen Fall entgegehen lassen, oder?! 🙂

 

07.10.2013 Schattenspiel

07.10.2013 Schattenspiel1

07.10.2013 Schattenspiel 2