Der Rückflugtermin bei Work and Travel

Lufthansa Flugzeug

Reisen und Arbeiten im Ausland: Der Rückflugtermin bei Work & Travel

Work & Travel bietet eine tolle Gelegenheit viel zu sehen, die Welt kennen zu lernen und gleichzeitig durch verschiedene Jobs vor Ort seinen Auslandsaufenthalt selbst zu finanzieren. Dabei können sich die jungen Leute selbst entscheiden, wie lange sie in unseren Zielländern Australien, Neuseeland und Kanada bleiben wollen. Dies kann von mehreren Monaten bis zu einem ganzen Jahr gehen, wofür sich auch die meisten entscheiden. Allerdings wollen sich viele Backpacker nicht gerne festlegen, sondern lieber spontan sein und vor Ort entscheiden, wann sie was machen wollen. Denn ein Jahr oder auch schon mehrere Monate sind eine lange Zeit und wer kann schon so weit in die Zukunft hinein planen?

Genau daran setzt unsere heutige Teilnehmerfrage an: „Muss ich den Termin für meinen Rückflug schon vorher festlegen“?

Vancouver vor Bergkulisse in Kanada.

Als Backpacker „Pläne zu schmieden“ kommt meistens nicht in Frage und es ist oftmals schwierig sich schon vor der Abreise überhaupt für einen festen Rückflugtermin zu entscheiden. Was ist wenn ich doch länger bleiben möchte als geplant? Kann ich einen Stopp auf meinem Rückflug einlegen? Fragen über Fragen, die wir dir natürlich gerne beantworten. 🙂

Du hast die Auswahl zwischen verschiedenen Flugrouten und kannst dich für eine bestimmte Airline entscheiden, mit der du dein Work and Travel Abenteuer startest. Nach deiner Anmeldung bekommst du von uns deinen Flugroutenplan zugeschickt.

Auf dem Flugroutenplan trägst du dein gewünschtes Startdatum ein und auch deinen gewünschten Rückflugtermin.

Der südlichste Punkt der Südinsel Neuseelands.

Du musst also schon einen Termin angeben, wann es wieder Richtung Heimat gehen soll. Du hast zudem die Möglichkeit, je nach Airline, auch verschiedene Stopps hinzu zu buchen und kannst so beispielsweise in Kombination mit Neuseeland oder Australien noch einen Stopp in Bangkok machen oder auf deinem Rückflug von Kanada noch New York entdecken. Wie lange dieser Stopp sein soll, kannst du entscheiden. Du solltest natürlich die jeweiligen Einreisebestimmungen dabei beachten und zudem berücksichtigen, dass dein Flugticket ein Jahresticket ist. Du solltest also nach 364 Tagen wieder deutschen Boden unter den Füßen haben, da sonst dein Rückflug verfällt. 🙂

Deinen Rückflug können wir maximal ca. 300 Tage im Voraus buchen. Wenn du also dein Work & Travel Jahr voll ausnutzen möchtest oder sich deine Pläne während deines Aufenthaltes ändern, was bei den meisten Backpackern der Fall ist, kannst du deinen Flug auch jederzeit umbuchen.

Buchen und in vier Wochen bestenfalls ins Zielland starten.

Hier fällt eine Umbuchungsgebühr an, welche je nach Airline unterschiedlich ausfällt. Es können zudem noch weitere Gebühren hinzu kommen, wenn ein Aufpreis für eine höhere Preiskategorie anfällt. Aus diesem Grund empfehlen wir dir deinen Rückflug frühzeitig umzubuchen, sodass noch genügend freie Plätze verfügbar sind. Du kannst also den Termin innerhalb des Jahres ändern, bitte beachte jedoch, dass keine Routenänderungen erlaubt sind und du somit schon vor deiner Abreise wissen solltest, ob du auf deinem Rückflug noch einen Stopp einlegen möchtest.

 

Es lohnt sich auf jeden Fall noch einen Stopp hinzu zu buchen, denn schließlich bist du schon einmal unterwegs und kannst so gleich noch ein weiteres Land auf deiner Reise entdecken. 🙂