Das Vorbereitungsseminar

High School Vorbereitungsseminar Mai 2017

Stipendiatin Katrin erzählt von ihren Eindrücken, als sie für unser High-School-Vorbereitungsseminar nach München kam. Mehr Informationen zu unserem Programm findest du unter High School in den USA.


Hallo alle zusammen,

heute werde ich über mein Vorbereitungsseminar in München berichten. Wir haben viel über das Leben in einer Gastfamilie und einer fremden Kultur erfahren und dabei auch noch coole Menschen kennengelernt.

Das Seminar sollte am Samstag, den 13.05.2017, um 10 Uhr in München beginnen. Da die Anfahrtszeit für mich jedoch zu lang war bin ich bereits am Freitag angereist und habe mit Greta, einer anderen Austauschschülerin, in der Jugendherberge in München übernachtet. Am nächsten Morgen haben wir uns fertig gemacht und los ging es zum Vorbereitungsseminar.

Das Vorbereitungsseminar beginnt

Zu Beginn war es ein wenig merkwürdig, weil wir uns alle noch nicht so richtig kannten. Ich war sehr froh, mich schon so gut mit Greta zu verstehen. Aber bald lockerte sich die Atmosphäre und alle verstanden sich sehr gut.

Durch die vielen kleinen Spiele saßen wir nicht nur die ganze Zeit und die vielen Informationen waren einfacher zu verarbeiten. So ging der Samstag sehr schnell vorbei.

Übernachtung in der Jugendherberge

Abends gingen wir in die Jugendherberge, wo wir die Zimmer aufteilten. Nachdem wir kurz Zeit hatten, unsere Zimmer zu beziehen, gab es Abendessen. Anschließend waren wir noch alle zusammen an der Isar und haben uns noch besser kennengelernt. So konnten wir feststellen, dass wir uns wirklich gut verstanden. Als wir wieder in der Jugendherberge waren, haben alle, die wollten, noch zusammen einen Film geschaut. Die anderen saßen einfach zusammen, haben geredet und Quatsch gemacht. Irgendwann wurden wir aufgrund der Nachtruhe vom Personal auf die Zimmer geschickt. Auch dort haben wir uns noch lange unterhalten, bis wir spät in der Nacht dann tatsächlich ins Bett gegangen sind.

Zwei Mädchen Jugendherberge Vorbereitungsseminar

Am Sonntagmorgen haben wir dann gefrühstückt und sind so um 10 Uhr zurück zum Seminargebäude gefahren, wo wir bis etwa 13 Uhr noch einmal Programm hatten. Dann war das Seminar vorbei und wir sind alle abgereist.

Und so waren wir schon am Abend wieder über ganz Deutschland verteilt. Ich hatte aber nach dem Seminar doch tatsächlich noch Zeit, etwas mit Greta essen zu gehen. Dann mussten wir leider auch in unsere Züge. Auch wenn wir beide nicht so wirklich wollten.

Mein Fazit zum Vorbereitungsseminar

Als mein Zug dann aus München abfuhr war ich traurig, dass das alles schon vorbei sein sollte, wo ich doch so viele tolle Menschen kennengelernt hatte. Und auch das Seminar war wirklich gut und konnte viele offene Fragen klären. Es hat die Vorfreude auf das Bevorstehende noch vergrößert. Vor allem weil mir jetzt klar ist, wie schnell jetzt alles geht. Es ist einfach unglaublich!

Katrin


Mehr Informationen zu unserem Programm findest du unter High School in den USA.