Chaotische Ankunft in Costa Rica

Panoramabild von Insider Lisa in Costa Rica
Die Landschaft in Costa Rica ist wirklich faszinierend

Insider Lisa berichetet von einem verlorenen Koffer, einer gefährlichen Taxifahrt und vielem mehr:

Am 21.09. ging meine Reise nach Costa Rica los. Bevor ich hier mit meinem Projekt beginne, mache ich mit meiner Schwester Urlaub und lerne das Land kennen. Die Ankunft war chaotisch und unschön. Einer unserer Koffer ist in Frankfurt am Flughafen geblieben. Nachdem wir die Formalitäten am Flughafen geregelt hatten, war unsere Reisegruppe samt Bus schon weg. Wir waren also in Costa Rica gestrandet und hatten keine Ahnung, wie die Reise weitergehen sollte. Dank eines netten Einheimischen haben wir nach ca. 3 Stunden unser Starhotel erreicht. Als Transportmittel diente ein illegales Taxi. Nun weiß ich: Wer nicht unbedingt Todesängste ausstehen möchte, sollte nicht in ein solches einsteigen. Ein fragwürdiger Sicherheitsgurt und eine rasante Fahrweise sind keine angenehme Mischung. Seit unserer Ankunft waren wir auf dem Vulkan Paos, beim Wasserfall La Paz, in Tortuguero und in La Fortuna. Die Evergreen Lodge ist ein spannendes Hotel, das mitten im Dschungel liegt. Und das Hotel Los Lagos liegt am Fuß vom Vulkan Arenal und hat 3 Schwimmbecken, 3 Thermalbecken und 4 Rutschen. Beide kann ich wärmstens empfehlen. Und auch der Vulkan Paos und La Paz sind definitiv einen Besuch wert.

Lisa

http://www.praktikawelten.de/freiwilligenarbeit/wildlife/wildlife-in-costa-rica/projektinfo.html

Panoramabild von Insider Lisa in Costa Rica
Die Landschaft in Costa Rica ist wirklich faszinierend