Bucket List Australien

Australien – hier wird garantiert jedes Weltenbummler Herz höherschlagen. Egal ob du ein Backpack-Abenteurer, Städtefreak, Luxusliebhaber oder Hostel-Hopper bist – in Australien kommst du ganz auf deine Kosten. Ob kilometerlange weiße Sandstrände, die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die lockeren Leute oder die unendliche Freiheit, die das Land zu bieten hat. Es gibt so viele Gründe, warum du mindestens einmal im Leben nach Australien reisen solltest. Aber um dir die Entscheidung noch leichter zu machen, ist hier die ultimative Australien Bucket List, warum deine nächste Reise unbedingt nach Australien gehen sollte.

Okay lets goooo:

✔ Selfie mit dem glücklichsten Tier: Quokka machen

✔ Pinguin-Parade: Zwergpinguine auf Phillips Island bei Sonnenuntergang beobachten

✔ Bis in die Morgenstunden im Surfers Paradise abdancen

✔ Schnorcheln im Great Barrier Reef

✔ Adrenalin-Kick beim Sandboarding

twelve-apostels-im-abendlicht

1. It’s Selfie Time – Mit dem glücklichsten Tier der Welt!

Die kleinen sogenannten Quokkas leben im Westen Australiens nahe Gewässern oder Wäldern und haben wenig scheu vor Menschen. Das macht es umso leichter einen Schnappschuss mit den kleinen Kängurus zu machen, welche immer am Lächeln sind. Und glaub mir, dieses Lächeln ist wirklich ansteckend. Lass dich davon aber am Besten selbst überzeugen und mach ein Foto mit dem „glücklichsten Tier der Welt“.

2. Pinguin-Parade: Zwergpinguine auf Phillips Island bei Sonnenuntergang beobachten

Lauwarme Temperaturen, das Rauschen des Meeres, ein atemberaubender Sonnenuntergang und hunderte von Zwergpinguinen. Klingt gut? Ist es auch! Denn ein weiterer Punkt, der unbedingt auf deiner Bucket List stehen sollte, ist ein Besuch von Phillips Island in der Nähe von Melbourne. Wenn die Sonne langsam untergeht, spielt sich hier etwas ganz Besonderes ab: hunderte von Zwergpinguinen watscheln in Richtung der Dünen im Sonnenuntergang entlang. Das zaubert den vielen Besuchern täglich ein Lächeln ins Gesicht – ganz bestimmt auch dir!

3. Lieblingstier? Party-animal! Feiern im Surfers Paradise

Wenn du gerne mal die Sau rauslässt, dann solltest du dir eine Party auf an der Gold Coast im Surfers Paradise mit Einheimischen und Backpackern aus aller Welt nicht entgehen lassen. Bis in die frühen Morgenstunden kannst du hier am Strand feiern und wenn man in Australien eins gut kann, dann das! Gute Laune, tanzende Menschen und laute Musik sind hier bei einer Party selbstverständlich. Durch die Offenheit und Lockerheit der bunten Mischung aus Australiern und Backpackern lernt man hier auch mega schnell neue Travelbuddies kennen.

4. Findet Nemo: In die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs eintauchen

Bunte Fische und Korallen so weit das Auge reicht. Teure Tauchertour? Im weltberühmten Great Barrier Reef kann man schon mit einem einfachen Schnorchel, Taucherbrille und einem Paar Flossen so viel der Unterwasserwelt erleben und im glasklaren Wasser die vielfältige Tierwelt kennenlernen. Und dafür brauch man nichtmal einen Tauchschein.

5. Adrenalin-Kick gefällig? Sandboarding in den Sanddünen

Einfach mal wieder Kind sein. Stundenlang beim Sandboarding die ewig langen Sanddünen runterschlittern – Den Spaß sollte man sich in Australien auf keinen Fall entgehen lassen!

Und hat dich das Reisefieber schon gepackt?! Also, worauf wartest du noch?

Schau doch mal auf unserem Youtube channel vorbei, für mehr Work&Travel Content und Reisetipps:

Du brauchst noch weitere überzeugende Argumente? Dann lies dir doch mal ein paar Erfahrungsberichte von Australien-Reisenden durch.

Weitere Infos zu: