Abschiedsfeier in Togo

Irina in ihrem Sozialarbeitsprojekt in Togo
Irina in ihrem Projekt in Togo

Insider Irina nimmt Abschied von Togo, ihrem Projekt und den Kindern:

Am letzten Tag in meinem Projekt fand für die Kinder eine Abschiedsfeier statt. Der Schulhof wurde als große Bühne genutzt und die Kinder haben ihre besten Kleidungsstücke angezogen, um bei lauter Musik zu tanzen und zu feiern. Wir hatten großen Spaß und keiner fühlte sich alleine – doch umso schwerer wurde dann der Abschied. Diesen tollen Tag wird keiner so schnell vergessen, die Kinder sind einfach unglaublich! 🙂

Am Wochenende sind wir auch mit ein paar Mädchen aus der Schule zum Strand gefahren, nachdem wir ihre Eltern um Erlaubnis gebeten haben, weil sie zuvor noch nie am Strand waren. Unvorstellbar, wenn man weiß, dass sie quasi nur um die Ecke wohnen. Doch die Mädchen dürfen nur aus dem Haus, um zur Schule zu gehen und haben ansonsten keine Freizeit, sondern müssen der Mutter Zuhause im Haushalt helfen oder für die Schule lernen. Deshalb konnten wir ihnen damit wirklich eine große Freude bereiten. 🙂

Nun ist meine Zeit auch schon wieder vorbei und ich musste Abschied nehmen – von Togo, einem Land, das einen ununterbrochen zum lächeln bringt. Ich werde die Leute, die Märkte und die Mentalität der Togolesen definitiv sehr vermissen. Vor allem auch die Motofahrten, das gute Obst, die Kinder, die verschwitzten Taxifahrten, jaaa und sogar den Staub und die Hitze. 🙂 Denn irgendwann liebt man einfach alles in diesem Land. Merci beaucoup und akpe kaka! Ich werde auf jeden Fall wieder kommen!

Irina

http://www.praktikawelten.de/freiwilligenarbeit/sozialarbeit-mit-kindern/sozialarbeit-mit-kindern-in-togo/projektinfo.html