Abschied in Puerto Escondido

Herz im Sand Mexiko Puerto Escondido

Für unseren Insider Marlit ist nun der schwere Zeitpunkt gekommen – ihre Heimreise aus Puerto Escondido steht kurz bevor. Mehr Informationen zu unserem Programm findest du unter Meeresschildkröten-Projekt und Unterrichten in Mexiko.


Adios Puerto. Es ist soweit: Puerto Escondido muss ich jetzt verlassen. Eigentlich war ich bereit dafür. Habe mich darauf gefreut, noch ein paar Tage durch das Land zu reisen und dann heim nach Deutschland zu fliegen. Doch jetzt muss ich abreisen beziehungsweise in meinem Fall weiterreisen.

Denn zuerst fliege ich nach Cancún, verbringe noch ein paar Tage mit Freunden in Tulum und eine Nacht in México Ciudad bevor ich schließlich nach Deutschland fliege. Ich dachte, ich hätte damit abgeschlossen, die Stadt hinter mir zu lassen und nach ein paar Tagen auf Tour heimzukehren. Aber ich stelle fest ich bin nicht bereit dafür.

Schöne letzte Tage in Mexiko

Die letzten Tage habe ich im kleinen Kreis mit neu gewonnenen Freunden verbringen können. Trotz der kurzen Zeit waren das ein paar der besten Tage, die ich hier erleben durfte.

Chacahua war wieder sehr schön und so entspannend. Wir waren 24/7 am Strand, da auch das Hostel direkt am Wasser lag. Hier konnten wir zwei schöne Tage und Nächte verbringen.

Adios Puerto Escondido

Dafür fiel mir der Abschied in Puerto Escondido umso schwerer von den Freunden dort. Aber ich hatte die Chance, die meisten noch in die Arme zu nehmen. Und dank Social Media wird der Kontakt wohl auch nicht allzu bald abbrechen.

Dennoch neigt sich meine Zeit in Mexiko dem Ende zu. Ich werde meine letzte Woche ausnutzen und genießen und mich wieder aus Deutschland melden, um von meiner Akklimatisierung an die Heimat zu berichten. Wie man in Mexiko sagt: Nos vemos.


Du möchtest mehr von Marlits spannender Reise lesen? Ihre Berichte findest du unter Insider Marlit – viel Spaß beim Lesen!